Schlafstörung(2)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viel frische Luft und Bewegung,am besten draussen viel arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VFragenV
03.02.2016, 06:19

Das kann es wohl sein

0

Dich tagsüber auspowern und immer zur selben Zeit schlafen gehen und aufstehen. Ist die ersten paar Nächte hart, aber dein Körper braucht Routine und wird sich dran gewöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studien sollen ergeben haben, dass Selbstbefriedigung auch dazu beitraegt. Persönlich höre ich immer leise klassische, ruhige Musik um einzuschlafen falls ich dabei Probleme habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VFragenV
03.02.2016, 06:22

Selbstbefriedigung ist bishen heftig denk ich

0

Vorm Fernseher, ein Spaziergang oder lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein bestes Einschlafmittel (und ich hatte jahrelang totale einschlafprobleme): Hörbuch auf IPod laden, auf die Seite legen, Kopfhörer ins obenliegende Ohr (nicht zu laut) Hörbuch hören nach Max. 10-15 Minuten schlafe ich ein, herrlich. 
Pro Jahr lasse ich so ca. 2Hörbücher durch! Das Problem dabei ist nur, das man am Abend nicht mehr weiß, was man am Vorabend gehört hat und deswegen vielfach die selbe Stelle mitunter 3-4x hört, aber Ziel erfüllt! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Antihistaminikum in der Apotheke kaufen

2. warme Bäder

3. Massage, falls möglich

4. Akupunktur

5. TENS-Akku-Gerät (Elektroden auf geschlossene augenlider

6. Sport

7. Sex

8. Meditation, Autogenes Training

9. Jacobsches Muskelentspannungstraining

10. sedierende Musik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?