Schlafstörung was hilft und was solle ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Fresko,

grundsätzlich solltest Du Deinen Tagesablauf selbst beobachten. Hast Du viel Stress, wann nimmst Du die letzte Mahlzeit zu Dir, was isst Du? Auch wie sieht Deine Schlafrituale aus. Gehst Du ins Bett und liest noch ein Buch oder schaust Du im Bett fern? Liegst Du im Bett und hast Du kreisende Gedanken?

Tipps:

Es gibt verschiedene Herangehensweisen, Du kannst Autogenes Training lernen, um dieses vor dem Einschlafen anwenden.

Hier ist eine Seite, mit vielen Infos und Tipps: http://hierfindichwas.de/gesundheit_kosmetik/psyche/moegliche-ursachen-von-schlafstoerungen-und-tipps-fuer-einen-verbesserten-schlaf/

Eine Phantasiereise hören und langsam in den Schlaf gleiten.
Phantasiereise kostenlos zum Anhören, die zweite und die dritte Reise sind geeignet.

http://hierfindichwas.de/kinder/phantasiereisen-video-zum-entspannen-und-geniessen/

Jetzt drücke ich Dir die Daumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fresko,

schlaf ist wichtig. Keine Frage. Der Schlafrhythmus ist die Uhr für viele Vorgänge in unserem Körper.


Was alles kann den Schlaf beeinflussen?
• Koffeinkonsum
• Alkoholkonsum
• Nikotinkonsum
• Nahrung kurz vor dem zubett gehen
• Colakonsum
• LCD-Bildschirme
• Veränderungen in Deinem Umfeld
• Ängste
• Stress
• Dein eigenes schnarchen

Stichwörter zum Googeln
• Schlafapnoe
• Restless Legs
• Narkolepsie
• Parasomnien
• Depressionen

Wenn Du nicht mehr richtig schlafen kannst, solltest Du einen Arzt aufsuchen. Möglicherweise kann auch ein Schlaflabor die Lösung für Dein Problem finden.

Wenn ich darüber nachdenke, wann ich endlich einschlafe, kann ich gar nicht einschlafen. Das wird dir vielleicht schwer fallen aber: Denk nicht an das Einschlafen. Mach einfach die Augen zu. :-)

Hörbücher helfen manchmal auch.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Erholsame Träume.
Amarenaeis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Schlaf Zimmer sollte ein Ruhe Raum sein, also am besten Fernseher und ganzen schnick Schnack raus schaffen... Vermeide es auch möglichst Tags über im bett zu liegen, und evtl hilft es (so blöd es sich auch anhört) Schlaf-Rituale einzurichten dass dein Körper iwann Bescheid weiß dass es Zeit zum schlafen ist... was bestimmtes trinken, heiss Baden oda sonst was.. Vlt hilft auch ein langweiliges hörbuch was dich einschläfert :D Tagsüber viel bewegen damit du auch müde wirst... Vorm schlafen schön lüften und nich so viel essen... is ja nix neues Sonst machs dir einfach schön gemütlich und dunkel ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche einfachmal die Zeit, wenn Du ins Bett gehst um eine halbe Stunde zu verschieben. Nichts auf- oder anregendes mehr unternehmen.

Und nicht im Bett liegen bleiben, das wird so schnell zum Feind. Steh auf und schreibe Dir gegebenenfalls  das von der Seele, was Dich gerade bewegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfhörer aufsetzen und auf youtube    laut asmr hören. Hilft nicht allen aber bei vielen wirkts sehr gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?