Schlafstörung seit 2 Wochen extrem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Personen mit Tagesfreizeit kann es zu einer Verschiebung des Tag-/ Nachtrythmuses kommen. Hier hilft nur die aktive Kontrolle durch den Betroffenen, also tagsüber aktiv sein und KEIN Nickerchen und erst um 21:00-22:00Uhr ins Bett ohne Ablenkung (PC, Handy, etc).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafrhythmus wieder auf "normal" stellen.

Nachts schalfen und nicht tags.

Andernfalls wird das nichts.

Oder arbeitest du immer nachts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir genau dasselbe.

Ich würde empfehlen einfach den ganzen Tag durch zu machen und dann Abends um 11 oder so, ins Bett zu gehen.

Da du dann extrem Müde sein wirst, wirst du garantiert einschlafen und der Rhythmus sollte wieder normal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felderweg66
12.07.2017, 10:02

Hab ich mir auch schon überlegt jedoch möchte ich auch Heute rausgehen & nicht so aussehen wie ein Zombie mit Augenringen des Todes..

0

Was möchtest Du wissen?