Schlafstörung im Schlaf aufwachen?

4 Antworten

Das muss nichts schlimmes sein und wenn es erst seit ein paar Tagen so ist solltest du dich noch nicht verrückt machen. Genau das nährt das Problem dann noch. Wenns das allerdings länger anhält oder dich sehr stark belastet solltest vielleicht einen Arzt aufsuchen! Manchmal ist es gar nicht verkehrt Schlafstörungen kurzfristig medikamentös zu behandeln damit sich das nicht so ins Gefühlsleben einbrennt.

Also ich hatte das auch so für 1 Woche oder so. Da bin dann auch immer aufgewacht. Das ist dann aber wieder vergangen, so wie es gekommen war. Ich würde mir da keine Gedanken machen. 

Mit GANZ lieben Grüßen Katrin 

Hatte ich auch eine Zeit lang... Bin immer um genau die gleiche Uhrzeit aufgewacht, auf die Minute. Nach eoner Woche oder so nicht mehr.

Aufwachen, weil man sich selbst reden oder schreien hört?

Manchmal werde ich von meiner eigenen Stimme aus dem Schlaf gerissen. Ich wache auf, weil ich mich selbst laut reden oder schreien höre. Heute nacht bin ich wieder mal, durch meine eigene Stimme wach geworden und heute Morgen, weil ich so laut geschrien habe. Wenn ich dann wach bin, dann weiß ich aber nicht mehr, was ich da geträumt habe bzw. worum es eigendlich ging. Ich habe das manchmal. Danach komme ich schwer aus dem Bett....bin wie eine Matschepampe usw...woran kann so was liegen. Ich habe so vor 2 Jahren auch heftig im Schlaf um mich getreten und geschlagen usw., so daß mein Mann mich geweckt hat, wenn es zu heftig wurde oder mir es am morgen erzählt hat (habe das aber Gott sei Dank nicht mehr)? Wach werden durch eigenes Schreien und reden (ziemlich laut)...was ist das? Woran liegt das und das man danach wie ein Matschhaufen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?