Schlafrhythmus unwichtig!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du machst es richtig. Du schlaefst wenn du muede bist und schlaefst nicht, wenn du nicht muede bist. Das Zeichen, ob du alles richtig machst, ist, ob du dich gut fuehlst. Das ist das Einzige was zaehlt. Machst du etwas falsch, wuerde dein Koerper mit Einschlafproblemen kaempfen oder du wuerdest immer muede sein. Mache es so, wie dein Koerper es fordert und du bist immer voll fit. Arbeite dem entgegen und du bist immer muede. Was immer du machst, dein Koerper holt sich seinen Schlaf, und du bist der Beweis fuer richtiges, gesundes Schlafen. Weiter so, Perfect!

das ist von mensch zu mensch unterschiedlich, fakt ist das du damit deine innere Uhr durcheinander bringst sov erschieben isch auch Hungergefühle etc. gesund ist es auf keinen Fall, im besten Fall amcht es dir einfach nichts aus

Nach meiner persönlichen Erfahrung (war auch mal Studentin... ;) ) brauchte ich trotz allem immer einen gewissen Rhythmus. Wenn ich die Nächte durchgelernt habe und erst früh am Morgen bis zum Nachmittag schlafen gegangen bin, konnte ich das am nächsten Tag nicht einfach ändern. und wenn ich wochenlang früh um 6 aufgestanden bin und abends gegen 22.00-23.00 uhr ins Bett gegangen bin, bin ich irgendwann auch ohne Wecker um 6.00 wach gewesen (und das, obwohl ich normalerweise eher ein Langschläfer bin und am Wochenende sonst auch gerne bis nachmittags im Bett bleibe)...

Wie stelle ich meinen Schlafrhythmus am besten um?

Hallo. Habe schon seit 1 Woche Ferien und mein Schlafrhythmus ist total im Eimer.

Bin heute um 17:08 aufgewacht (!!!). Schlafen tue ich dann erst wieder um 7 Uhr oder so!

Wie stelle ich meinen Rhythmus jetzt am besten um?

Sollte ich jetzt eine Nacht ganz durchmachen (bzw. einen Tag, schlafe ja am Tag). Und garnicht schlafen, dafür dann eben abends schlafen gehen und zur gewünschten Aufwachzeit mit einem Wecker aufstehen.

Oder sollte ich schon schlafen gehen, aber dann halt früh aufstehen?

Mit der 2. Variante hätte ich immerhin ein bisschen Schlaf.

...zur Frage

Schlafrhythmus wieder normal bekommen. Habt ihr Tipps?

Mittwoch muss ich wieder in der Schule und mein Schlafrhythmus ist total im Eimer.Bin meist um 1 Uhr schlafen gegangen,weil ich noch gelesen habe oder fernsehen geguckt habe.Naja,es war immer so,dass wen die Schule wieder begonnen hat ich nachts nur 3 Stunden geschlafen habe.Ich bin dann immer so gegen 22.30 Uhr eingeschlafen aber wurde um 0.30 Uhr wieder wach und konnte dann meist 5 Stunden nicht schlafen und bin erst um 5.30 Uhr eingeschlafen und wurde um 7 Uhr wach vom Wecker und war total müde.Habt ihr Tipps wie ich den wieder normal bekomme?

...zur Frage

Morgen Prüfung kann nicht schlafen?

Guten Abend. Ich schreibe morgen meine Abschlussprüfung und kann einfach nicht schlafen. Dazu muss ich sagen das ich schwere Schlafprobleme habe und auch oft einfach weine wenn es nicht klappt. Wie kann ich meinen Körper beruhigen? Hoffe um antworten, danke im voraus. Und eine weitere Frage, kann man die Prüfung auch ohne Schlaf bestehen?

...zur Frage

Schlafrhythmus wieder hinbekommen?

Folgendes Problem: In den Ferien war ich immer bis 7 uhr morgens wach, hab bis ungefähr 15-16 uhr geschlafen. Montag hab ich wieder Schule und wollte fragen, wie ich meinen Schlafrhythmus wieder hinbekomme. Soll ich diese Nacht, also in der Nacht von Samstag auf Sonntag, durchmachen, sodass ich Sonntag dann früh ins Bett kann? Oder wird mein Schlafrhythmus dadurch noch schlechter?

...zur Frage

Wäre es normal bei Erkältung jetzt schlafen zu gehen und bis morgen Früh zu schlafen?

Ich bin irgendwie so müde und schwach. Nur ab 19 Uhr bis 9 sind das 15 Stunden. Vielleicht ist so viel Schlaf nicht gut.

...zur Frage

Reichen 7 Stunden Schlaf, wenn man 15 Jahre alt ist?

Hey Leute, ich wollte mal fragen, ob 7 Stunden Schlaf ausreichen, wenn man 15 Jahre ist und ob das reicht, um zu wachsen usw. und ob das überhaupt gesund ist. Bei mir ist es nämlich immer so, dass ich abends nicht früh ins Bett komme, weil ich immer noch dies und das zu tun hab und selbst wenn ich früher schlafen geh, kann ich nicht einschlafen. Morgens bin ich dann trotzdem müde. -.- (meistens) Und ausschlafen sind bei mir 13 h, aber das wär ja etwas abartig... Bin schon gespannt auf eure Antworten. :D LG Zwergmauzzz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?