Schlafrhythmus umstellen mit Schlaftabletten?

6 Antworten

Ich nehme an, du meinst klassisch Schlaftabletten und nicht sedierende Antidepressiva.

Klassische Schlaftabletten stammen aus der Gruppe der Benzodiazepine wie z.B. Lorazepam (Tavor/Temesta) oder den sogenannten Z-Drugs wie z.B. Zopiclon.

Beide Substanzgruppen sind hoch effektiv haben jedoch einen entscheidenden Nachteil. Nach längerem und regelmässigem Konsum (nach ca. 4-8 Wochen) machen sie schwer abhängig. Zudem ergibt sich relativ rasch eine Toleranzentwicklung (was heisst, dass man immer höhere Dosen braucht um einen Effekt zu erzielen).

Für einen kurzzeitigen Einsatz von 2-3 Tagen sind sie jedoch absolut geeignet. Wichtig ist, dass man die Einnahme nach einigen Tagen wieder stoppt.

Ich würde es zuerst mit Schlafhygiene versuchen. Stehe "einfach" auf, wenn der Wecker klingelt. Danach bist du am Abend so müde, dass du ohne Probleme einschläfst. Wenns jedoch nicht anders geht, gehe zum Arzt und lasse dir Schlafmittel verschreiben.

Tipp: Falls du Z-Drugs verordnet bekommst, nimm Zopiclon und nicht Zolpidem. Zolpidem ist ein Einschlafmittel das nur etwa 4 Stunden wirkt. Zopiclon hingegen ist ein Einschlaf und Durchschlafmittel, dass ca. 7-9 Stunden wirkt. Auch Benzodiazepine haben eine unterschiedliche Wirkungsdauer. Erkundige dich danach.

nachdem unsere Gesellschaft leider viel zu oft auf Medikamente zurückgreift versuche ich es gerne mit alternativen
arbeite selbst mit sehr unregelmäßigen Diensten früh spät nacht usw...
damit ich meinen schlafrhythmus trotzdem so gut wie möglich im griff habe mache ich nebenbei sport
ich geh z.B. tagsüber klettern, skaten oder wandern damit ich am abend ausgepowert bin
damit klappt es recht gut
hoffe konnte dir helfen
lg

Hab ich damals öfters nach den Ferien gemacht, das geht.

Musst nur gucken das es keine Wechselwirkung zwischen den Antidepressiva und den Schlaftabletten gibt.

Schlafrhythmus normalisieren (Wann ins Bett?)

Hallo Leute, am Montag beginnt bei mir wieder die Schule (Baden-Württemberg), das heißt mein Schlafrhythmus muss sich wieder normalisieren, sodass ich um 21 Uhr ins Bett gehe. Aber mein Schlafrhythmus ist noch nicht ganz normal, ich gehe nämlich genau um 01:00 Uhr ins Bett. Heute habe ich auch ein Hindernis, ich schaue heute ein Fußballspiel bis 21:30 Uhr an, meine Idee war, dass ich trotz des Spiels um 19:30 Uhr ins Bett gehe. Oder kann ich in Ruhe das Fußballspiel anschauen und dann anschließen direkt nach dem Spiel ins Bett gehen, sodass ich daher dann auch mein Schlafrhythmus in dieser Zeit noch normalisieren kann? Was wäre besser?

-Vielen Dank

...zur Frage

Darf man Schlaftabletten unter 18 in der Apotheke kaufen? Ich bin 16

Ich kann nicht mehr schlafen, ich liege abends stundenlang im Bett. Und wenn ich dann einschlafe, schlafe ich höchstens 4h!!!!!!! Am wochenende bin ich immer soo müde, dass ich das ganze Wochenende durchschlafe !!!!!!!

habe schon alles probiert außer Schlaftabletten

Bekomm ich die in der apotheke mit 16 ohne Rezept?

...zur Frage

Wie finde ich meinen perfekten Schlafrhythmus??

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem.

Ich bin M,16 bin mir mit meinem Schlafrhythmus wirklich unsicher.

Ich habe das Problemund zwar, dass ,wenn ich mich an die groben Angaben für einen Schlafrhythmus eines Jugendlichen halte,ich unausgeschlafen und fertig bin und außerdem den ganzen Tag müde bin. Während der Woche schlafe ich ca. 8 Stunden, da ist es noch ertragbar, am Wochenende jedoch schlafe ich meistens auch mal mehr und liege dann erstmal 30 min. k.o. im Bett bis ich überhaupt aufstehen kann - am Nachmittag was unternehmen kommt dann auch nicht mehr in Frage. Ich weiß zwar nicht ob es einen Unterschied macht (Glaube nicht) aber ich gehe ca. um 0-1 Uhr schlafen. Mein Zimmer ist finster, Temperatur ist gut zum Schlafen und ich schlafe schnell und fest.

Wenn ich allerdings weniger als 7h schlafe, fühle ich mich viel fitter und bin auch kaum müde. Ich würde die 7h- gerne durchziehen, habe aber Angst davor, dass es zu gesundheitlichen Problemen kommen kann.

Deswegen bin ich hier - vielleicht gibt es ja Leute, die sich auskennen und mir weiterhelfen können. Vielleicht könnt ihr mir auch einen Weg weisen, wie ich vorgehen kann. Ich war bisher bei keinem Arzt - gibt es da vielleicht irgendwelche Tests?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

...zur Frage

Wie bekomme ich meinen Schlafrhythmus wieder?

Normal bin ich jetzt in den Ferien zwischen 3-4 eingeschlafen, was ich noch okay fand. Gestern bin ich wegen Silvester erst um 7 ins Bett, hab bis ca 16 Uhr gepennt und bin nochmal abends eingeschlafen :/ (ca 19/20 bis 22 Uhr) Tjaa ich bin nicht müde, will aber schlafen und meinen normalen Rhythmus wieder bekommen! :/ Ich schätze mal ich werd frühstens in einer Stunde oder so halbwegs müde :/ Die ganze Nacht durchzumachen, damit ich dann am nächsten Abend total FRÜH und müde ins Bett falle, würde ich nicht schaffen...habt ihr vllt noch andere Tricks auf Lager? Hab gerade schon 2 Filme geguckt...aber wie geagt bin nicht müde...

...zur Frage

wie kann ich am besten einschlafen, schaffe das gar nicht mehr?

Hallo, kann seit der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nicht mehr Schlafen. Habe mich jede Nacht ins Bett gelegt, aber ich kann kein Auge zu machen und liege nur im Bett, versuche zu schlafen, aber ich schlafe nicht ein. Irgendwann wird das Gefühl im Bett zu liegen und nichts zu tun zu haben dann so unangenehm, das ich Dinge anfing zu erledigen. Habe z.B. am Freitag um 03 in der Nacht Uhr noch Geschirr gespült, weil ich echt nicht pennen konnte und mir langweilig war. Wenn ich etwas erledigt habe, lege ich mich dann immer wieder ins Bett, weil meine Augen dann sich nach einer erledigten Sache immer schwerer anfühlen, aber einschlafen tue ich trotzdem nicht. Habe es dann heute soweit gebracht, das ich versuchen wollte im Bus 10 Minuten zu schlafen, ging aber auch nicht, da ich immer wieder aus unerklärten Gründen wie wenn man sich Erschreckt die Augen aufriss...

Hab mir vorhin ein paar Schlaftabletten gehohlt und mich gegen 16 Uhr ins Bett gelegt, aber die haben nichts gewirkt. Habe dann die Packung nachgeschaut, nicht das die abgelaufen seien, sind sie aber noch nicht, daher finde ich das sehr merkwürdig. Habe bis vor gut 20 Minuten nur noch gelangweilt im Bett gelegen, versucht zu schlafen, aber es wird nichts. Müde fühle ich mich leider Gottes aber auch nicht und das, obwohl ich am Montag zuletzt schlaff hatte... was soll ich nur tun?

...zur Frage

Wie gewöhnt man sich einen regelmäßigen Schlafrhythmus an?

Habe Probleme, meinen Schlafrhythmus in den Griff zu bekommen und bin deshalb bei der Arbeit häufig übermüdet. Unter der Woche geh ich häufig erst spät ins Bett, weil ich nicht müde werde und steh dann früh auf. Am Wochenende schlaf ich dafür 10 Stunden am Tag. Wie kann man sich da etwas Disziplin antrainieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?