Schlafrhythmus kaputt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Gerade Sportler - wie ich - wissen, dass eine Nacht den Schlafrhythmus nicht nachhaltig ändern kann. Will ein deutscher Sportler einen Wettkampf in Amerika machen (Zeitunterschied 6 - 8 Stunden) so wird er entweder kurz vorher mit maximal einer Übernachtung - der Schlafrhythmus soll da nicht gestört werden - oder gleich 1 oder 2 Wochen vorher anreisen. Dann kann sich nämlich der Schlafrhythmus an die veränderte Zeitzone anpassen. Tschüs.

Pifendeckel 07.01.2013, 10:13

Hi kami,

war schon richtig erfreut, das Dein Schlußwort anders ausfiel, aber dann war es wieder da, grins

LG Sophia

0

Bleib noch etwas auf, leg dich dann hin, ruh dich aus und versuch zu schlafen. Morgen dann früh aufstehen (zwischen 8 und 9 Uhr würde ich aufstehen...) und abends um 8 oder 9 ins Bett. Wenn du heute nicht viel schlafen kannst wirst du morgen Abend früh schlafen können :-) Hoffe, dass ich dir helfen konnte

Was möchtest Du wissen?