Schlafrhythmus in den Ferien schnell umstellen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Problem ist kein Problem, sondern Ausdruck eines natürlichen Verhaltens. Die Nacht zum Tage machen, das ist ein Problem. Merkst du aber erst, wenn du bereit bist, Verantwortung zu übernehmen.

Du bist offensichtlich von deinem Schlafrhythmus ein Tagmensch. Sei froh, denn die Müdigkeit bei der Umstellung auf einen Nachtrhythmus ist für dich mit viel weniger Nachteilen behaftet als für mich der ständige Zwang, Tataktiv zu sein.

Einmal die Nacht durchmachen und am nächsten abend um 23 Uhr schlafen.. Dann schläfst du lange genug

Was möchtest Du wissen?