Schlafrhythmus für die Arbeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich gehe jetzt schlafen und quäle mich um 10 uhr raus. danach beschäftige ich mich den ganzen tag geistig und körperlich und versuche gegen 21 uhr zu schlafen.

Wie schätzt du dich selbst ein: Kannst du nach 4 Stunden aufstehen oder wird dein trotziges, verschlafenes "Ich" morgens dann doch lieber den Wecker ausschalten? Falls letzteres würde ich durchmachen. Aber dann musst du auch durchhalten bis mindestens später Nachmittag.

Ja die Idee ist ... dass ich wach bleibe und power nappe und um 22 uhr schlafen geh und morgen besser aufstehe oder ich schlafe nur 4 stunden und bin dann um 22 uhr müde und bekomme meine 8 Stunden schlaf

0
@Kingkongmuro

Die Idee ist mir schon klar. Ob sie realistisch ist, bzw. eine der beiden Lösungen für dich realistisch umsetzbar ist, musst du aber selbst einschätzen.

1

Was möchtest Du wissen?