Schlafprobleme,Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht solltest du mal deine Schlafstelle von einem Wassersucher oder ähnlichen auf Strahlung testen lassen. Könnte natürlich sein, dass du in der Schwangerschaft besonders auf Wasseradern oder Erdstrahlen ansprichst. Da könnte ein Umstellung der Schlafstelle schon helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist wegen der Schwangerschaft ziemlich aufgewühlt, auch eben hormonell. Ich denke, deine Mutter gibt dir indirekt noch mehr Sicherheit und daher schläfst du bei ihr ruhiger.

Entweder musst du es schaffen, dass du dich bei deinem Freund absolut sicher fühlst ( deine inneren Sorgen losbekommst ...am besten mit reden ) oder du musst öfters bei deiner Mutter schlafen bzw sie bei euch.

Nach der Schwangerschaft wird sich sicherlich alles wieder legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?