schlafprobleme im sommer

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich würde dir raten es mit körperlicher ertüchtigung zu versuchen geh schwimmen fußball spielen einfach richtig sport machen dann wird dein körper endlich müde und schaltet auf schlafmodus um. natürlich musst du auch dein kopf abschalten können wenn du irgendwelche probleme hast vertrau sie jemandem an und versucht sie gemeinsam zu lösen. wenn der kopf nicht aufhört zu reden kannst du auch nicht schlafen. ansonsten chill dein leben du bist noch soooo jung geh partyyy machenn die nacht ist junggg sind eh bald sommerferien ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

Das mit der Schlaflosigkeit ist eine schwierige Sache. Es gibt viele Gründe. Nur bei Dir würde ich auch auf Deinen Biorythmus tippen. Da es vorwiegend im Sommer ist, kann es ein, dass im Sommer mit der Hellikeit Dein Körper auch "wach" stellt. wie unten schon erwähnt, ist es wichitg das Zimmer gut abzudunkeln!! Zudem währe ein "Lichtwecker" eine gute Sache. Dieser funktioniert wie eine Nachttischlampe und verdunkelt sich langsam beim einschlafen und erhellt sich langsam beim Aufwachen. So ist es einfach Deinen Körper auf den Tage- und Nachtrythmus einzustellen. Zudem ist es wichtig, dass Du wirklich ein leichtes Duvet wie Leinen- oder Seidenduvet hast oder eben nur ein Leintuch, falls Du das magst?! Falls es nicht gleich klappt mit einschlafen: AUF KEINEN FALL AUF DIE UHR SCHAUEN!! Die Zeitangabe stellt Deinen Körper wieder unter Stress und er kann unmöglich einschlafen!! Falls Du mehr wissen möchtest: www.gesünderschlafen.ch

hoffe es nützt....lg Claudia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall versuchen, einzuschlafen. D.h. sich nicht verkrampfen nach dem Motto: oh nein, schon wieder kein Schlaf. Das hält garantiert wach.

Hast Du schon mal versucht, dich von deinem Schlafproblem durch Lesen abzulenken? Oder, wie wäre es mit ruhiger Musik? Vielleicht klappt ja auch eine CD mit autogenem Training oder Progressiver Muskelentspannung oder sonstigen Entspannungsübungen. Einfach mal ausprobieren.

Wenn alle Stricke reißen, hilft ein Besuch bei einem erfahrenen Menschen der sich mit Bachblüten auskennt (Homöopath). Die helfen mir schon eine ganze Weile, wenn ich mal nicht schlafen kann.

Darüber hinaus nicht grämen. Wir sind immer noch irgendwie Steinzeitmenschen. Im Sommer haben die die längere helle Tageszeit genutzt, um etwas zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaspers3x
12.07.2011, 20:03

abspritzen hat leider nix geholfen :(

0

vielleicht ist die viiiel zu warm hab ich auch einfach fenster auf lassen und schalusinen runter:) ohne decke oder einfach nur mit bettbezug schlafen:D:) ich hoffe das geht;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir sagten Notärzte und Schlafspezialisten, die ich wegen solcher Probleme konsultierte, der Körper nehme sich immer so viel Schlaf, wie er brauche. Ein zu wenig an Schlaf gäbe es nicht, es sei denn, man selber oder Dritte würden einem gewaltsam vom Schlaf abhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte daran liegen das es in Deinem Schlafzimmer zu hell ist. Schalte doch mahl eine Stunde früher den Fernseher aus, lies in einem Buch damit Du runterkommen kannst und geh dann erst ins Bett. Dann klapt es bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir seit 17 Jahren genauso und wie du siehst, habe ich die Lösung für dieses Problem noch nicht gefunden. Willkommen im Club der Nachteulen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunam
12.07.2011, 05:04

uhuuuuu

0

das geht leider vielen so in den sommermonaten -- durch die wärme, die luftfeuchtigkeit usw.

zudem haben wir momentan noch die vollmondphase -- es wird bestimmt wieder besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einmal früher Aufstehen und du kommst wieder in den normalen Rythmus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaspers3x
12.07.2011, 04:43

versuch du mal nach 4 stunden schlaf aufzustehen

0

wenn das bei mir so ist, stelle ich mir zu Not den Ventilator vor dem Bett. dann ist mir auch die Strom Rechnung egal. Haupt Sache ich kann schlafen. P.S.: ich schlafe dann nur mit Höschen und Bettlacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?