Schlafprobleme gehen nicht mehr weg?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich nehme an dass dieses Problem nicht selten ist, denn viele sind davon betroffen das hängt oft damit zusammen dass man viel Stress am Tag erleidet oder auch vieles unternommen hat und sonstiges. Abends schwirren einem dann tausend Gedanken durch den Kopf von jeglichen Dingen und erschwert damit auch das einschlafen. Ich würde mir da nicht allzu große Sorgen machen auch ich habe das meistens bis 2 Uhr bin ich dann wach aber das ist auch nix komplett negatives und für mich schon zur Gewohnheit geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisha15
24.04.2016, 23:26

Danke :)

0

Also ich würde dir empfehlen (falls du es nicht eh schon machst) Abends Sport zu machen.

Danach Schlafe ich immer super ein !

Falls das nicht Hilfe kann es natürlich sein das du zu viele Gedanken und Sorgen hast die dich bedrücken und du deswegen nicht abschalten kannst.

Gruß daN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisha15
24.04.2016, 23:24

Danke werde ich versuchen :D und denke daran liegt es weil ich zu viele gedanken und sorgen habe..

0

Ich höre immer mit meinem iPod Musik oder Hörbücher.  Dabei kann ich gut abschalten und die Gedanken kreisen nicht.
Vielleicht könntest du es mit autogenem Training probieren. Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisha15
24.04.2016, 23:35

Welche Hörbücher hörst du gerne? Also welche Art, kenne eigentlich keine

0
Kommentar von labertasche01
25.04.2016, 13:08

Meisten Comedy. Michael Mitermeier, Mario Barth und so was. Da ist es nicht so schlimm wenn ein Stück zwischendurch fehlt wenn man nicht mehr genau weiß wo man war.

0

Schläfst du nachmittags? Du scheinst nicht ausgelastet zu sein. Versuche es mal mit Sport, abends nichts mehr essen... und mehr lesen statt telefonieren....und auf gar keinen Fall darüber nachdenken wie wenig du nur noch schlafen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisha15
24.04.2016, 23:23

nein schlafe nie nachmittags, habe auch gar keine zeit , und abends nicht mehr essen ist eine gute idee ich esse nähmlich oft vor dem schlafen noch etwas

0

Du machst Dir selber viel zu viel Stress!

Vor Mitternacht gehe ich auch selten ins Bett, stehe aber um fünf wieder auf. Ich brauche eben nicht so viel Schlaf wie andere und gehe erst ins Bett, wenn ich müde bin. Es dauert nur Minuten, bis ich im Tiefschlaf bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub da bist du hier nicht ganz richtig. Geh halt morgen zum Arzt der kann dir bestimmt weiterhelfen. Tut mir leid ne andere Antwort hab ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?