Schlafparalyse, was dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Boar ich könnte ausrasten wenn ich so einen Mist lese!!

Geh zum Psychiater? ... Hör auf so was garnicht erst.

Die Schlafparalyse ist keineswegs eine Krankheit. Um die zu verstehen musst du den Einschlaf Prozess verstehen.

Mir sind grob 2 einschlaf Wege bekannt:

Nr1 der direkte Einschlaf: er wird ausgelöst durch sehr große Müdigkeit dies ist oft zu merken wenn man beim Einschlafen TV schaut ( nicht empfehlenswert) irgendwann ist man so müde das du einfach einschläfst du weißt am nächsten Tag nichteinmal wann du eingeschlafen bist.

Nr2 der bewusste Einschlaf: hier bist du dir bewusst das du einschläfst. Stell dir folgendes vor:

Du liegst im Bett und dein Puls fährt runter.

Du bist lange entspannt oder auch nervös und vor Erschöpfung des unterdrückens vom einschlafen kommst du trotzdem eine Stufe weiter. Hier auf dieser Stufe (wenn du an nichts zu denken versuchst) en trotzdem immer wieder Gedanken durch.diese werden später die hypnogogen Bilder Formen( dazu gleich mehr)

Nun bist du tiefst entspannt oder so müde das du kurz vorm Einschlafen bist. Hier setzen die sogenannten hypnogogen Bilder ein. Du siehst Bilder oder auch ganze Szenen. Normalerweise schläft man hier ungewollt ein.

Es kann allerdings passieren, dass du aus Versehen aus Neugier/Zufall/ Nervosität / Gedanken an etwas Bestimmtes, diese "Norm" abweichst. 

Dies ist nicht schlimm das machen sogar vergleichsweise viele. Sogar bewusst legen die sogenannten Klarträumern es darauf an diese Phase über wach zu bleiben. 

Es "gibt" auch eine Krankheit die die Schlafparalyse betrifft allerdings haben darunter leidende JEDES wirklich JEDES mal das Bewusstsein und bekommen die Schlafparalyse mit.

Die Schlafparalyse durchläuft jeder Mensch sogar mehrere male in der Nacht. Nur sind diese dort nicht mehr bei Bewusstsein.

Auf jedenfall nach dem Punkt wo die "Norm" einschläft ist deine Körper Aktivität auf ein Minimum reduziert und du fühlst dich schwer an als könntest du dich nicht bewegen aber sobald du. Es versuchst geht es auch.

In diesem Stadium ist deine Visualisierung 100x besser als im Alltag du kannst dir nun Dinge direkt vorstellen. Dein Unterbewusstsein generiert nebenbei unbewusst Dinge aus berichten andere können sich diese in z.B. ein gruseliges flüstern, oder Geruch, lebhafte Filmszenen oder gar Berührungen äußern. Und mitten in diesem Stadium setzt irgendwann die Schlafparalyse ein. Du merkst dein Körper wird taub und diese stimmen oder sonstigen dinge die rein aus deinem verstand kommen machen dir angst. In diesem Angstgefühl wird irgendwann ein Traum generiert der mit diesem Angstgefühl eventuell zu einem Alptraum wird während du dauerhaft spürst wie du dich nicht bewegen kannst. Das Gefühl der absoluten wehrlosigkeit. Und wenn du Angst hast / nervös bist beim Einschlafen kommst du wieder und immer wieder in die Schlafparalyse.

Das muss allerdings nicht so sein!

Mir würden grob 2 Wege einfallen dein Problem zu lösen.

1. du akzeptierst die Schlafparalyse und denkst dir einfach uhh ist mein Bett bequem und mir ist völlig egal welchen Mist ich hören könnte es ist ja sowieso alles nur Fantasie.

2. du versuchst einen Nutzen aus deiner "Gabe" zu ziehen. Ich helfe ein paar Klartraum Anfängern und die würden einen Arm hergeben um so leicht in die Schlafparalyse zu kommen. Mit deiner rate mit der du Schlafparalysen war nimmst wärst du ein klasse WILDer ;)

WILDer?

Du benutzt die WILD Technik um gezielt wach zu bleiben um nach der Schlafparalyse deine Träume zu beeinflussen ja sogar zu kontrollieren. Wen du dich für diesen Weg entscheidest kannst du mich ruig adden oder wenn noch Fragen bestehen ich bin mir sicher das ich dir noch weiter helfen kann ;) ich kann dir auch einen guten WILDer vorstellen :)

Ansonsten viel Erfolg ich hoffe ich konnte dir die Angst nehmen und klarmachen das das keine Krankheit ist und du auch nicht zum Psychiater brauchst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen kann man nix tun Freund . :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomodo777
23.03.2016, 02:50

Es macht mich einfach total fertig...Ich will jetzt z.B nicht mehr einschlafen und ich hatte in den letzten Tagen nur 5h schlaf.

0

Was möchtest Du wissen?