Schlafparalyse oder keine Schlafparalyse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schätz nich das das etwas mit Schlafparalyse zu tun hat, vor allem nicht bei einer einmaligen Aktion.

Es gibt einen gewissen Teil im Gehrin der beim eintreten in die Schlafphase die Funktion über die Muskeln blockiert, das dient vor allem dazu das du beim Träumen nachts nicht wild um dich schlägst und/oder dich verletzt.

Kann auch einfach mal sein dass das lösen dieser Blockade beim aufwachen nicht ganz funktioniert hat.

Der Mensch ist nunmal kein Roboter ;)

Schau einfach mal die nächsten paar Wochen auf deinen Schlaf und mach dir nich zu viele Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Priol23
16.09.2016, 07:38

Es gibt einen gewissen Teil im Gehrin der beim eintreten in die Schlafphase die Funktion über die Muskeln blockiert, das dient vor allem dazu das du beim Träumen nachts nicht wild um dich schlägst und/oder dich verletzt.

Kann auch einfach mal sein dass das lösen dieser Blockade beim aufwachen nicht ganz funktioniert hat.

Das ist die Definition von Schlafparalyse

1

Ja, wenn du kurz vor dem Einschlafen warst und dich gar nicht mehr bewegen konntest, war es eine Schlafparalyse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vogelmann465
16.09.2016, 10:45

Es gibt aber einen erheblichen Unterschied zwischen einer akuten, pathologischen Erkrankung und einem plötzlich einmalig auftretendem Phänomen!

0

Was möchtest Du wissen?