Schlafmittel Pentobarbital gefährlich?

5 Antworten

@ DanielCX

Bei Schlafmittel solltest du das mit deinem Arzt besprechen und nicht irgendwo nachfragen.

Was bei anderen gut wirkt, kann bei dir anders sein.

Außerdem sollte man erst mal nach den Ursachen der Schlaflosigkeit schauen, denn auf Dauer machen die abhängig und dann davon wieder loszukommen, ist seehr hässlich.

Zudem gibt es das Internet, wo man den Beipackzettel mit Wirkung und Nebenwirkungen lesen kann.

Nein, eine Lebensgefahr besteht erst bei sehr hoher Dosis (zB über 20 Tabletten). 

Pentobarbital wirkt bei Dosierung im Milligramm-Bereich als Hypnotikum (Schlafmittel), in höheren Dosen kann es tödlich wirken.

Was möchtest Du wissen?