Schlaflos durch familiären Stress und Unruhe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sei doch froh,wenn deinen Lehrerin dir etwas anbietet,was helfen könnte.Lass es auf den Versuch ankommen.Aber hast auch du schon mal versucht selbst mit deiner Familie darüber zu reden?Auch wenn es im Streit endet,du musst deinem Ärger auch mal Luft machen,denn es bringt nichts,alles in sich reinzufressen.Dann sag ihnen auch klipp und klar,was du vorhast,wenn sie sich nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend Smaybell, klingt sehr heftig was Du da schreibst. Und es sind wirklich keine Zustände wenn man so leben muss. Würde an Deiner Stelle das Angebot Deiner Klassenlehrerin annnehmen................cool da sie bemerkte wie schlecht es Dir geht. Sicherlich kann sie Dir auch gut helfen. Wenn Du das nicht so gerne möchtest, kannst Du Dich auch an die nächste Familienbildungsstätte, den Pastor, Profamilia oder an das Jugendamt wenden. Ganz viel Glück und gutes Gelingen. Beste Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal eine auszeit von deiner familie brauchst und eine kur genehmigt bekommst warum nicht .Abstand kann einiges verändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?