Kann das die Schlafkrankheit sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen,

die Schlafkrankheit kann man sich nicht selbst diagnostizieren, es können auch andere Ursachen für deine Müdigkeit verantwortlich sein. Hormone, z.B. Schilddrüse, Stoffwechsel.

Eigentlich bleibt dir nichts anders übrig, diese Müdigkeit ärztlich abklären zu lassen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unter der Tagesmüdigkeit sehr leidest, würde ich das von einem Arzt oder einem Schlaf-Labor abchecken lassen. Ob du dann Medikamente brauchst und diese auch nehmen willst, kannst du danach immer noch selbst entscheiden.

Das Erwachen während der Schlafstarre ist meines Wissens nach nicht schlimm. Wenn es dir aber sehr oft passiert, kann das darauf hinweisen, dass du einen zu leichten Schlaf hast (das würde die Tagesmüdigkeit erklären).

Wenn es dich interessiert, google mal ein bisschen über Schlaf-Forschung und Schlaf-Typen/Arten. Vielleicht kommen für dich Methoden wie Power-Naps oder Polyphasischer Schlaf in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mjay15557
29.10.2015, 08:23

danke für die antwort :D

1

Ich hab eine Schlafkrankheit festgestellt

Normalerweise macht sowas ein Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mjay15557
29.10.2015, 07:41

gibt gewisse dinge die dann passieren mit dem Menschen und das kann man sich im internet durchlesen und man weis dann was sache ist

0

Was möchtest Du wissen?