Schlaffe Haut! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du erst extrem zunimmst und dann wieder rapide abnimmst, dann hat sich vorher deine Haut extrem ausgedehnt. Durch das Abnehmen zieht sie sich aber nicht mehr komplett zusammen. Du hast also diese so genannten "Schürzen". Dagegen kann man wohl nicht viel tun, außer, sie kosmetisch in den Griff zu kriegen, sprich: eine OP. Darüber solltest du mal mit deinem Hausarzt sprechen. Eine Freundin von mir hatte dasselbe Problem und hat dies operativ beseitigen lassen zu einem vernünftigen Preis in einer Klinik hier in NRW (weiß ja nicht, wo du wohnst). Sie ist heute mehr als happy mit ihrem Körper, denn das Abnehmen wurde belohnt, da sie sich jetzt auch optisch wieder sehr wohl fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wouthan 27.06.2014, 10:34

:(( Ja das mit der OP habe ich mir schon gedacht! Danke fuer die schnelle Antwort

0
LG2014 27.06.2014, 11:05
@wouthan

Gerne, ich wünsche dir Glück, dass sich das Abnehmen und deine Disziplin auch irgendwann positiv auswirkt!

0

Sport ist eine gute Idee... Zur Haut straffung kannst du Kaffeepulver nehmen. Also Kaffeekochen und den Kaffeesatz überall verreiben. Klingt komisch aber hilft ein bisschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wouthan 27.06.2014, 10:34

ab wann kann man da die ersten "erfolge" erkennen?

0

An deiner Stelle würde ich unbedingt Sport machen...so festigst du deine haut und bekommst zusätzlich noch Muskeln..

Aber wir reden ja nicht von 10 kg,die du verloren hast,sondern von 35kg.das erschwert die Sache.treib auf jeden fall Sport,achte gut auf deine Ernährung und "den Rest" würde ich operativ entfernen lassen..aber wichtig wäre,dass dein Körper sich an Sport gewöhnt,denn nur so kannst du step by step erfolge erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?