Schlafentzug, wie komme ich damit klar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

fehlender Schlaf wird vom Körper durch das Ausschütten von Adrenalin kompensiert. Das bedeutet: Dein Körper setzt sich selbst unter Stress!

Nun hast Du vermutlich Gründe, dass Du nicht schlafen (träumen) magst, weil Themen, denen Du Dich im Schlaf nicht entziehen kannst, Dich belasten.

Du kannst Deinen Mut zusammen nehmen, und Dich mit diesen Gründen auseinander setzen. Du kannst Dir auch einreden, dass sei alles nicht wichtig (manchmal funktioniert das wirklich, meist aber nur kurzzeitig).

Du kannst auch versuchen, eine entspannte Situation zu schaffen, in der Du einschlafen kannst. Wärme spielt beim Wohlfühlen wie auch beim Entspannen eine wichtige Rolle (Tee trinken, kuschelige Kleidung).

Durch Sport kannst Du den Adrenalin-Überschuss (durch den Schlafentzug) aus dem Körper herausarbeiten. (Achtung: wenn Du sehr schlank bist, ist das keine gute Lösung, weil Deine Reserven eh bereits aufgebraucht sind.)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Apotheke gibts Kräuterzeugs für alles mögliche, vielleicht können die dir was natürliches beruhigendes geben, frag mal:)

Hör entspannende Musik, gibt extra Schlafmusik oder Schlafhypnose auf Youtube. Vielleicht helfen auch Wellen-oder Regengeräusche.

Tee hilft auch( nur kein schwarzer, grüner oder weisser, da ist Teein drin^^)

Meistens hilft es auch kälter zu schlafen. Also einmal gut durchlüften vorm schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, hol dir vllt Tee zum besser einschlafen. Vllt kommt diese Schlaflosigkeit auch von stress. Es gibt auch Beruhigungs- kapseln oder Tee. Versuch doch einfach dich mal am Tag hinzulegen, wenn du die Zeit findest oder so. Alles gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal so als kleines update :

ich bin immernoch wach (jetzt ca. 40  stunden schon) und ich fühle mich körperlich besser als gestern. Das lesen wird zwar anstrengender, da jetzt alle worte und sätze rumschwimmen aber an sich finde ich die Erfahrung erneut ulkig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?