Schlafenszeiten ändern..

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest dich an einem Tag richtig auspowern und viel frische Luft um dich haben und stundenlang laufen, wandern, Fahrrad fahren. So viel Anstrengung wie du nur kannst. Und abends kannst du noch Baldriantee trinken, warm duschen oder baden und dann ins Bett. Die andere Möglichkeit ist, du machst die Nacht durch, bleibst den ganzen Tag wach und gehst dann abends ins Bett! Ist beides Interessant :)

Ich komm aus so einem Rhythmus nur raus, wenn ich mal richtig früh aufstehen muss und den ganzen Tag zu tun habe, also erst abends dann zur Ruhe komme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh an einem Tag richtig früh auf, dann bist du Abends auch früher müde und kannst besser einschlafen. Der Rhythmus pendelt sich dann schon von alleine wieder ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?