Schlafenszeit zehn und zwölf

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bis zu meinem 15. Lebensjahr haben meine Eltern unter der Woche gesagt halb 10 ist Ritze. Ich weiß nicht ob du diese Zeiten auch am Wochenende durchsetzt, doch ich finde das für eine 12 Jährige 9:30 eine recht glückliche Zeit ist. Letztendlich handelt es sich hierbei auch nur um Schlaf, welchen die beiden für ihr späteres Leben aufsparen :D

Hallo

ein 10jähriges Kind benötigt 10 Stunden Schlaf, ein 12jähriges Kind 9 Stunden.

Diese Schlafzeiten sollten an einem Stück genommen werden, sonst ist das Kind nicht ausgeschlafen und nicht aufnahmebereit, es kann nicht konzentriert lernen und ist psychisch, wie physisch nicht in Höchstform.

Egal, wie spät andere Kinder in diesem Altern ins Bett gehen, die Schlafenszeiten dürfen nicht an anderen Kindern gemessen und festgelegt werden.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wann ich zu letzt derartige Einschränkungen von meinen Eltern bekommen habe(bin ja inzwischen 24 und vor 4 Jahren ausgeszogen und hatte auch nie Streit wegen irgendwelchen Problemen, wie man sie heute hört).

Aus meiner Sicht ist aber nur wichtig, dass du das Gefühl hast, sie in der Erziehung richtig zu behandeln. Und du natürlich auch ihre Rechte einhälst.

Ich musste sogar mit 14 noch nach den Nachrichten, also ca. 20.30h ins Bett.. Fand das auch total doof! Aber ich war morgens nicht so müde.. Andererseits bringts auch nichts, wenn man ins Bett geschickt wird, wenn man nicht müde ist, da bleibt man dann nur noch länger wach.. Ich würde es also so ausrichten, wie aufgedreht die Kleinen noch sind aber auf keinen Fall länger als 22.00 in dem Alter!

Meine gingen gegen 9 Uhr in ihr Zimmer und durften selbst entscheiden, wann sie schlafen wollten. Das hat sich ganz schnell von alleine eingependelt., dass sie früh genug müde waren und geschlafen haben. Und gemeckert hat dann auch keiner mehr^^

mein kind (9) geht um 7 ins bett und um 8 licht aus und das wird sich auch die nächsten drei jahre nicht ändern. solange ich was zu sagen habe:)

Das ist schon eine ganz gute Zeit.. also noch Länger würden meine Kinder (falls vorhanden) auch nicht aufbleiben.Nur weil andere Eltern sich nicht um ihre Kinder kümmern, muss das nicht nach gemacht werden.Wir reden hier immerhin von unter 14Jährigen die nach dem Gesetzt her nicht Länger wie 22:00Uhr aufbleiben sollten.Soweit ich weiß.

Ich bin als ich 12 war auch immer um halb 10 schlafen gegangen, das ist eine gute Uhrzeit und das sollte man so lassen!

Meine beiden Großen haben folgende "Licht-Aus"-Zeiten (Während der Schule):

  • der 13jährige 21.30Uhr
  • der 11jährige 20.30Uhr

Deine Zeiten sind also völlig ok.

Mit 10 weiß ich nicht mehr aber mit 12 musste ich in der Woche um 20 Uhr ins Bett...

Was möchtest Du wissen?