Schlafen: Welches ist das geringere Übel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also mich stört beim schlafen beides überhaupt nicht! Es soll Leute geben die da sensibel sind, aber nicht bei jedem ist das so. Probier es einfach für dich mal aus!

Alles nur Einbildung, daß so etwas stört. Steckdose ist besser wegen Radio, Handy und Nachttischlampe.

Einbildung?

Habe in der alten Wohnung jahrelang schlecht geschlafen und auch nie tief. Habe oft auf der Couch gepennt obwohl sie unbequemer war und dann immer durchgepennt.

Irgendwann habe ich festgestellt das direkt hinter der Wand bei der im Bett mein Kopf war Wasserleitungen durchlaufen... und das viele dadurch sehr unruhig schlafen... habe mein Kissen auf die andere Seite und - voila! Perfekter Schlaf.

Es konnte also gar kein Placebo sein, da ich überhaupt nicht WUSSTE das dort Leitungen laufen.

Lass mal das Wasser dünn aus dem Hahn laufen, halte deinen Finger knapp vor den Strahl und sieh was das Wasser macht.

0
@Bajio

Wenn Du meinst, dann stell Dein Bett in die Mitte.

0
@Akka2323

??? Entschuldige, aber wenn du doch weißt das du auf Wasserleitungen reagierst, WARUM dann überhaupt die frage hier ???

0
@Bajio

Bisher ist der Nachweis der "Fühligkeit" für Wasseradern etc. ausgeblieben. Die ausgelobte 1 Million Dollar wurde bisher nicht abgeholt!

Fakt ist, das (Auto)Suggestion sehr mächtig ist. Das berühmte Beispiel eines ganzen Dorfes mit Kopfschmerze, Übelkeit etc. nach Aufstellen einer Radioantenne in der Nähe - ohne das diese aktiv war - wird gerne angeführt.

Was den Finger und das Wasser angeht - van-de- Waals-Kräfte etc.

0
@Bajio

Bisher ist der Nachweis der "Fühligkeit" für Wasseradern etc. ausgeblieben. Die ausgelobte 1 Million Dollar wurde bisher nicht abgeholt!

Fakt ist, das (Auto)Suggestion sehr mächtig ist. Das berühmte Beispiel eines ganzen Dorfes mit Kopfschmerze, Übelkeit etc. nach Aufstellen einer Radioantenne in der Nähe - ohne das diese aktiv war - wird gerne angeführt.

Was den Finger und das Wasser angeht - van-de- Waals-Kräfte etc.

0
@Repwf

Weil ich bedenken hatte meinen Kopf vor die Steckdose zu pflanzen...

Scheint aber nix auszumachen. :)

0

Ich glaube dauerhaft ist beides nicht schädlich, aber an der Steckdose könntest du sterben (z.Bsp.:Du wachst auf, tastest herum... und hast den Stromschlag). Deswegen nimm wohl lieber die Wasserleitung. Ich wüsste nicht. dass Wasser Schäden verursacht, aber wenn du professionell beraten werden willst, würde ich das nochmal googlen (also sowas, wie: Wasserleitung schädlich Mensch). Viel Glück auf der Suche nach der Antwort!

Direkt wird dich eine Steckdose wahrscheinlich nicht beeinflussen. Es ist nur schädlich, wenn in deinem Schlafraum alle möglichen Geräte tagein, tagaus mindestens auf Stand-by stehen.

Sehr gute Frage. Strom sendet Elektroden aus. Die sind zwar nicht schädlich, stören aber kaum beim schlafen. Es kommt ja nur Strom aus der Steckdose, wenn ein Stecker drin ist. Wasserleitungen sind feucht, da wimmelt es von Bakterien und das, was es halt feucht mag :D

Also: STECKDOSE (Tipp: Mach dir so ein Schutzteil ran, wie du es bestimmt im Badezimmer hast)

Ja. War vorerst auch meine Wahl :)

0

Macht beides nichts aus....nur wenn man daran glaubt...

Ich habe beides und schlafe wie ein Murmeltier.

Wenn die Steckdose ordnungsgemäss installiert ist gibt es kein Problem... Und ich denke dass die Wasserleitungen einigermassen dicht sind also von daher auch kein Problem...

ich rate dir, dich über folgendes zu informieren: feng shui

da gibt es sehr viele bücher / seiten. vielleicht findest du da den richtigen tipp!!!

Was möchtest Du wissen?