Schlafen mit dem Fußende zum Fenster hin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hat früher vielleicht Sinn gemacht, als die Fenster noch schlecht isoliert waren und es höllisch zog. Heutzutage kann man das wohl eher vernachlässigen.

Nun, glaube es wer mag. Es gibt Wünschelrutengänger, sämtliche Messgeräte, die Elektrosmog und was weiß ich noch alles messen. Danach richten sich manche Menschen aus (auch einige aus meiner lieben Verwandschaft). Es kann sein, dass du dann dein Bett irgendwo in die Mitte stellen musst, weil da keine Wasserader durchfließt. Man kann es übertreiben.

das ist wirklich total sinnfreier Aberglaube. Mein Bett steht auch mit dem Fußende zum Fenster, weil es der Raum einfach nicht anders zulässt und ich habe noch nichts von Glück oder Pech erlebt. Es ist alles so wie immer

Danke das wollt ich doch hören :-)

0

Was möchtest Du wissen?