Schlafen Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann übrigens auch sein, dass sie nicht schlafen bzw. wach werden, wenn DU in die Nähe kommst.

Bei meinen Wellensittichen beobachtete ich, dass neue Vögel sehr, sehr lange nicht in meiner Gegenwart tranken. Erst nachdem sie sehr zahm waren, sah ich sie mal beim Trinken. Trinken ist wohl eine "gefährliche" Angelegenheit, die man  nur in Gegenwart von anderen machen sollte, denen man wirklich vertraut. Das Ganze natürlich unbewusst. Auch andere Verhaltensweisen zeigten sie erst, nachdem sie mir vertrauten, eben schlafen am Tag in meiner Gegenwart (bzw. Köpfchen ins Gefieder stecken) und Beinchen ins Gefieder ziehen beim Sitzen.

Kaninchen sind auch Fluchttiere, die noch automatisch Reaktionen zeigen, die ihnen in der Wildnis Überleben sichern würden (z.B. Flucht bei Gefahr) und evtl. gehört Schlafen in Gegenwart von "Unbekannten" bzw. anderen, die sie nicht hundertprozentig einschätzen können dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie schlafen mit offenen Augen damit sie schneller flüchten können in der freien Wildbahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich schlafen Kaninchen. Sie schlafen aber nur hier mal ne stunde und da mal ne stunde. Und natürlich schlafen sie mit augen zu. Kaninchen haben aber keinen tiefen schlaf. Schließlich sind sie Beutetiere und müssen ständig in Alarmbereitschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Kaninchen schlafen. Allerdings schließen Kaninchen ihre Augen nicht dabei ;) (Damit sie weiterhin unterbewusst alles noch im Blick haben, deswegen schrecken sie dann auch gleich hoch wenn man sich ihnen im Ruhezustand nähert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?