Schlafen Fische/Haie/Delfine?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

einen schlafenden Fisch zu entdecken, ist schwierig. Die Tiere ruhen sich zwar ebenfalls aus. Doch sie schließen beim Schlafen nicht die Augen. Daher ist nicht zu erkennen, dass sie gerade ein Nickerchen machen. Fische können ihre Augen nicht schließen. Sie haben keine Lider.

Fische müssen wie andere Tiere ruhen, um sich zu erholen. Wenn sie eine Pause einlegen, schlägt ihr Herz langsamer. Sie verbrauchen nicht mehr so viel Energie. Dabei gibt es von Fischart zu Fischart Unterschiede. Handelt es sich um nachtaktive Fische, dann schlafen die Tiere am Tag. Sind es tagaktive Tiere, dann ruhen sie wie wir in der Nacht.

Das Problem der Fische: Während sie schlafen, können sie leicht zur Beute für andere Tiere werden. Daher haben sie verschiedene Strategien entwickelt, um nicht gefressen zu werden. Manche Fische legen sich zum Schlafen beispielsweise flach auf den Boden und decken sich mit Sand zu. So sind sie nicht so leicht zu erkennen. Andere ziehen sich ins Geäst von Korallen zurück, um geschützt zu sein. Wieder andere verkriechen sich in Felsspalten. Papageifische haben so etwas wie einen Schlafanzug oder einen Schlafsack. Sie umhüllen sich mit Schleim, um nicht mit ihrem Geruch aufzufallen.

Der Schlaf von Fischen ist anders als unser Schlaf, haben Forscher herausgefunden. Während wir auch sehr tief schlafen, tun Fische das nicht. Sie verfallen eher in einen Dämmerzustand. Für sie wäre es eine Gefahr, so fest zu schlafen wie wir. Denn wir merken oftmals gar nicht, was um uns herum geschieht. Die Fische können sich das nicht leisten, weil Raubfische sie so fressen können. Daher ist ihr Schlaf nicht tief und fest. Wellen oder ein Lichtstrahl genügen, damit sie wieder wach sind.

(gefunden im Internet)

Gruß Klaus

Ich bilde mir ein mal gehört zu haben, dass Fische/Delfine immer mit jeweils einer Hirnhälfte schafen.

mmasdf 23.08.2015, 21:29

Haie auch?
Also schwimmen die Meeresfische allgemein IMMER?

0
madi0madlen 23.08.2015, 21:29

das stimmt auch, Haie glaube ich auch

0

Hej mmasdf,

ja, Fische und Wale schlafen (siehe erster Link). Wie Fische das machen, wird im zweiten bis vierten Link gut erklärt. Zum Halbhirnschlaf, der bei Delphinen und anderen Walen nachgewiesen wurde, findest Du Infos ab dem fünften Link.

de.wikipedia.org/wiki/Schlaf#Schlafen_im_Tierreich

planet-wissen.de/natur/tiere_im_wasser/fische/pwieschlafenfische100.html

fischverhalten.de/13._SCHLAFVERHALTEN.html

wdr.de/tv/kopfball/sendungsbeitraege/2010/0926/schlafende-fische.jsp

de.wikipedia.org/wiki/Schlaf#Halbhirnschlaf

cetacea.de/faq/schlaf.php

grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/01/verhaltensforscher-finden-hinweise.html

welt.de/print-welt/article679489/Junge-Wale-und-Delphine-bringen-ihre-Muetter-um-den-Schlaf.html

n24.de/n24/Nachrichten/n24-netzreporter/d/5542134/so-schlafen-buckelwale.html

Liebe Grüße

Achim

Bei Delfinen wechseln sich die Hirnhäuten ab, Fische schlafen gar nicht, machen aber Ruhepausen

Was möchtest Du wissen?