Schlafe ich ein und merke das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ggf. würde ich überlegen, mal Hypnose oder so zu machen, um festzustellen, ob Du eine Art Flashback zu einem schlimmen Erlebnis hattest. 

Wenn ich im Bus einschlafe, höre ich immer kurz vorm Einschlafen Stimmen (daran merke ich also, dass ich anfange, zu träumen, bevor ich "ganz weg bin"). Bis jetzt war das noch nie ein beunruhigendes Gefühl. Ich würde mal den Hausarzt ansprechen, an wen man sich wenden könnte - meines Wissens Hypnosepraxis? - um die Ursachen für das Beklemmungsgefühl und mögliche Gegenmaßnahmen festzustellen.

Andere Möglichkeit: Wenn Du Angst hattest, zu sterben: Könntest Du Atemnot beim Schlafen haben? Das könnte in einem Schlaflabor festgestellt werden. Es gibt ja Menschen, bei denen im Schlaf kurz die Atmung aussetzt (Apnoe) oder die andere Atemprobleme (starkes Schnarchen etc.) beim Schlafen haben, die den Schlaf und ggf. langfristig die Gesundheit stören. So etwas könnte auch durch Allergien gegen etwas, das im Bett ist (Staub, Milben, Waschmittel etc.) ausgelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anyprax
22.01.2016, 02:59

Ja das stimmt auch ein bisschen, ich habe tatsächlich angst vor dem Tod und beschäftige mich damit auch ziemlich oft und denke darüber nach. und außerdem stimmt es auch das ich manchmal merke wie mein Atem für sehr kurze Zeit anhält wenn ich im Bett liege und kurz vor dem Einschlafen bin. 

Daher werde ich dein Rat befolgen und demnächst zu einem Arzt gehen. Ich danke dir 

0

Da wo dein Körper sich fremd anfühlt, werden bestimmt Botenstoffe freigesetzt die dazu führen das dein Wahrnehmungsvermögen sinkt und das deine Muskeln langsam gelähmt werden. Ich würde sagen das das normal ist. Nur ist es nicht gesunde wenn man dem Körper öfters genau in dieser Phase wieder in das Bewusstsein zurückholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagt dir das Wort "Schattenreich" aus den "Insidious"-Filmen etwas? :D Musste da sofort dran denken :D Normal ist das jedenfalls nicht wirklich. Ich versuch mich manchmal am nächsten Morgen daran zu erinnern, auf welcher Seite ich beim Einschlafen gelegen hab, aber nicht mal das weiß ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onyx746
22.01.2016, 06:14

Das Versuch ich auch immer^^
Hat aber nie geklappt

0

Ich weiß was du meinst, so etwas hatte ich auch schon ein paar mal, fühlt sich echt verrückt an und wenn man dran denkt geht es weg.. Denke es ist normal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?