Schlafbereitschaft und Freizeitausgleich?

1 Antwort

Die Vergütung von Bereitschftszeiten und Arbeitszeit mit unterschiedlichen Stundensätzen ist möglich. Genauere umfassende Infos findest Du auf: http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Bereitschaftsdienst.html

Da sind evtl. auch Deine Fragen passend beantwortet.

Das fußt alles auf der Richt­li­nie 2003/88/EG des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und des Ra­tes vom 04.11.2003 über be­stimm­te As­pek­te der Ar­beits­zeit­ge­stal­tung.

Für den Fall, dass Dein AG das nicht kennt...... Einfach mal Ausdrucken und in der Personalabteilung "vergessen"

Gruß Uli

Was möchtest Du wissen?