Schlafapnoe bei einer Magenspieglung. Besteht da ein Risiko?

3 Antworten

willkommen im club der rüsseltiere  :-)

hatte vor ca. 3 jahren nen bänderriss am sprunggelenk der auch operativ behandelt werden mußte. da ich auch nachts "rumrüssel"  seit mehr als 9 jahren hab ich auch den behandelten ärzten davon erzählt ,insbesondere mit dem narkosearzt . allerdings versprach der mir gleich,daß es dadurch keinerlei probleme geben wird ,was auch dann so war.

mach dir keine sorgen, das arzteteam weiß bescheid.....alles wird gut !

so, und jetzt geniesse das schöne wetter :-)

hoffe mal,ich hab dir ein wenig angst nehmen können.


Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Fühle mich jetzt auf jeden Fall deutlich erleichtert.

0

Grundsätzlich gilt ja, dass wir Betroffenen die behandelnden Ärzte natürlich über unsere Situation informieren und unser nCPAP-Gerät ins Krankenhaus mitbringen, wenn ein stationärer Aufenthalt zu erwarten ist. Bei einer Magenspiegelung wird Letzteres nicht unbedingt der Fall sein, aber sicher ist sicher.

Komplikationen sind in Deinem Fall bestimmt nicht zu erwarten.

Viel Erfolg!

Danke für die Antwort. Die Magenspiegelung findet in der Praxis, beim Internisten statt. Ich hatte schon beim Vorgespräch gesagt, dass ich unter dieser Krankheit leide und jede Nacht eine Atemmaske tragen muss. Sie haben mir nix davon erzählt, dass ich die Maske mitbringen muss.

0

Der Arzt weiß bescheid, das ist erstmal das wichtigste. Dann ist er für den Fall der Fälle gewarnt und kann wenn nötig handeln. Kannst es vor der Untersuchung ja nochmal ansprechen. Habe einige Monate in der Endoskopie gearbeitet und hatten eigentlich nie Probleme bei Patienten mit Schlafapnoe. Bist ja auch recht schnell wieder wach

Danke für die schnelle Antwort, das klingt wirklich sehr beruhigend. Also ihr hattet auch Patienten mit Schlafapnoe, ja? Und da gab es nie irgendwelche Komplikationen? Ich hatte mir schon gedacht, dass die Ärzte darauf gut vorbereitet sind...wollte mir nur noch mal eine Bestätigung geben lassen. Ist das eine richtige Narkose?

0
@LieberKerl1979

Nein, gab es keine. Bei uns jedenfalls hat man sowieso ein Pulsoxymeter bei der Untersuchung und auch zum aufwachen dran damit man den Sauerstoff gehlt im Auge hat sollte etwas passieren. Bisschen Sauerstoff gibts meistens auch auf die Nase so das es nie wirklich alamierende Situationen gab. Narkose schon, aber nicht so tief wie bei einer OP. Die meisten sind nach 15-30 min wieder wach. Du wirst auch sicher nicht der erste mit S.Apnoe sein. Das ist ja keine Seltenheit

1

Was möchtest Du wissen?