Schlaf und Jugendzimmertemperatur

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einem Raum, in dem man sich aufhält (sitzt, sich kaum oder nicht bewegt) sollte die Temperatur schon etwas höher sein. Ich persönlich friere schon bei 22°. Allerdings kann die Temperatur nachts schon merklich kälter sein. Gut zudecken und das Fenster etwas geklappt lassen.

Und dein Vater muss sich mal nicht wundern, wenn die Wände irgendwann mal feucht werden und schimmeln und es in den Schränken muffelt. Was er da betreibt, ist ungesund für Mensch und Haus. Er spart an der falschen Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eierkuchenform
28.10.2012, 17:20

Was dein Vater da macht ist nicht heizen, sondern einzig und allein Frostschutz, buhhhh wie kalt.

0

Hey :) Also ich finde, dass 13-14° viiieeeel zu kalt sind! Kein Wunder, dass sich das auch gesundheitlich negativ auswirken kann. Ich finde 18-22° sind am vorteilshaftesten. Also bitte GAANZ schnell ändern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

!8 bis 21 Grad muss eine Mietwohnung. Also auch dein Zuhause. Geh zum Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?