schlägt ein blitz immer irgendwo ein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi crazy, ja ! Entladung ist immer der Fall, sonst gäbe es keinen Blitz. Es kann Wolke zu Erde sein oder auch Wolke zu Wolke, oder, oder... guckst Du auch hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Blitz

Gruß, silverfusion

Ausschnitt:

Ein Blitz ist in der Natur eine Funkenentladung oder ein kurzzeitiger Lichtbogen zwischen Wolken oder zwischen Wolken und der Erde. In aller Regel tritt ein Blitz während eines Gewitters in Folge einer elektrostatischen Aufladung der wolkenbildenden Wassertröpfchen oder der Regentropfen auf. Er wird dabei vom Donner begleitet und gehört zu den Elektrometeoren. Dabei werden elektrische Ladungen (Elektronen oder Gas-Ionen) ausgetauscht, d. h. es fließen elektrische Ströme. Blitze können auch, je nach Polarität der elektrostatischen Aufladung, von der Erde ausgehen.

danke...hat sehr geholfen!hilfreichste antwort! liebe grüße crazy

0

hmmm..naja also so genua kann ich dir das leider auch nicht sagen, aber als bei uns ab und zu mal ein Gewitter war, hat der Blitz NICHT IMMER eingéschlagen, habs auch erst einmal erlebt. Daher schätze ich das der Blitz nicht immer einschlägt, aber ich kann auch falsch liegen ;D ;) ....LG karodame

nein, es gibt z.B. in der oberen Atmosphäre Blitze, die nur dort auftreten und sich nur auf die Atmosphäre beschränken. ein blitz muss daher nicht den Boden berühren.

Du meinst jetzt ob er einfach irgendwo einschlägt, oder ob er gezielt in einem Lebewesen oder einem Fahrzeug etc. einschlägt ? Wenn ja, kann ich dich beruhigen, denn dem ist nicht so :)

Es gibt Blitze innerhalb einer Wolke, zwischen Wolken und dann gibt es noch Blitze vom Boden nach oben in die Wolke.

...aber irgendwo schlägt er quasi immer ein (und wenn es in eine Wolke ist). Irgendwo muss die ganze elektrische Ladung ja bleiben.

...und dann gibt es noch Blitze vom Boden nach oben in die Wolke.

Beachtenswert, DH! ;)

0

Was möchtest Du wissen?