SChlägerei in der Schule und Krankenhauskosten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Rede mit deinen Eltern darüber u. wendet euch an die Versicherung. auch mit dem Jungen, bzw. dessen Eltern würde ich Kontakt aufnehmen. Nehmt euch zur Not einen Anwalt, der die Sache in die Hand nimmt. Vielleicht ist er privat versichert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 823 BGB Schadensersatzpflicht.

Wer jemanden einen Schaden zufügt, der muss den Schaden in voller Höhe ersetzen.

Du hast in dem fall nicht den anderen, sondern dessen Krankenversicherung geschadet. Und für die Kosten musst du natürlich aufkommen.

Eine Versicherung wird dafür nicht aufkommen, da Vorsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Strafanzeige, Strafverfolgung oder keinerlei strafrechtliche Konsequenzen, ist unerheblich. Zivilrechtlich haftest Du als Verursacher für Personenchäden, Sachschäden wie auch Folgeschäden und auch für Kosten, die durch eine Heilbehandlung entstehen (gegenüber der Krankenkasse). Unter Umständen, dies trifft in Deinem Fall kaum zu, gegenüber dem Arbeitgeber bezüglich irgendwelcher Lohn/ Gehaltszahlungen. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich mußt Du das zahlen - Du hast den finanziellen Schaden der ich mein der junge ist doch versichertersicherung schließlich verursacht.

ich mein der junge ist doch versichert

Das ist richtig. Deshalb hat die Krankenkasse die Behandlung auch erst einmal bezahlt. Und wovon hat die Kasse das bezahlt? Aus den eingenommenen Beiträgen. Und warum sollen Die Bürger Deine Freizeitgestaltung über ihre Krankenversicherungsbeiträge finanzieren? Also kann und wird die Krankenversicherung sämtliche entstandenen Kosten von Dir zurückfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durchaus solange dauern, denn zu erst wurde die Krankenkasse der Eltern des Jungen benachrichtigt, dann wollen die wissen, wieso er dort lag und sagen sich dann "was? Jemand anders hat unseren Kunden krankenhausreif geschlagen? Wurde keine Anzeige erstattet?" Dann geht das an die Schule und die sagt "Nein nein, die Anzeige wurde fallen gelassen, aber der Schädiger ist wohl Herr X." Und dann kommt erst die Krankenversicherung auf dich zu.

Und ja, das musst du zahlen und es ist vollkommen egal, damit hat es nichts zu tun. Das einzige was sich ändert ist der Zahlende, das sind dann nämlich deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist mit 16 über die private Haftpflichtversicherung deiner Eltern abgesichert. Versuch, dort die Rechnung einzureichen. Vielleicht klappt es ja. Ansonsten müssten deine Eltern die Rechnung wohl für dich übernehmen. Und wieso solltest du oder deine Eltern nicht zahlen? Du hast die Verletzung verursacht. Sei froh, dass die Anzeige fallen gelassen wurde, sonst wären auch noch eine Strafe und Gerichtskosten, Schmerzensgeld und weitere Kosten auf dich zugekommen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mocoskun
02.07.2014, 14:58

Also einfach mal die Haftpflicht versicherung anrufen und dort nachfragen ! ?

0

Bist du auch versichert? Dann frag doch deine versicherung einfach nach dem sachverhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mocoskun
02.07.2014, 14:55

Bin natürlich versichert.

0

Sicher musst du das zahlen, du hast ihn ja schließlich ins Krankenhaus geprügelt. Vielleicht solltest du dir mal schnellstens einen Nebenjob suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mocoskun
02.07.2014, 14:57

Aber das was ich nicht verstehe, er und ich sind versichert wie kommt es zustande das ich das zahlen müssen oder bzw. meine eltern ?

0

ich glaube du musst nicht, du warst damals ja 15 und wenn dann müssten das deine Eltern zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qugart
02.07.2014, 15:01

Mit 15 ist man bedingt deliktfähig.

0

Was möchtest Du wissen?