Schläge einstecken

2 Antworten

Hi,

als Boxtrainer kann ich nur den Kopf schütteln. Und zwar nicht über dich, sondern über deinen Trainer. Das Problem im Ring bzw im Sparring ist meist der folgende, dass die meisten Sparringspartner kein Partner sondern ein Gegner sind und beweisen wollen, wie tolle sie sind.

Im Grunde müsste dein Trainer dies erkennen und dir einen "reifen" erfahrenen Boxer zur Seite stellen, der dich nach und nach aufbaut. Sparring alleine ist nur ein Schritt, ich zum Beispiel trainiere meine Kämpfer dahin, dass sie unter Druck meiden, ausweichen und kontern sollen, indem ich mit den Pratzen auf sie "einprügelen", wie eine Art Backpfeife und du dann aus dieser Drucksituation heraus entweder einen Sidestep ohne Kontern sollst. Beim Sparring sollten die Kräfte kontrolliert werden, d.h. ich würde dir einen Boxer an die Seite stellen, der Anfangs mit 10% Kraft Sparring macht. Während des Sparring bin ich die ganze Zeit dabei, damit die Situation nicht eskaliert.

Das ist nur EIN Beispiel, wieso du Respekt von den Schlägen des Gegners hast.

In meinem Blog gehen wir auf solche Themen u.a. auch ein.

Da hilft wohl nur Abhärtung. Rein in den Ring, immer und immer wieder. Es geht nicht darum, den Gegner zu besiegen sondern darum, sich selbst zu besiegen, d.h. seine Schwächen und Ängste zu überwinden.

Ich mache zwar "nur" Karate (offiziell kontaktlos, aber es kann ja immer mal etwas "daneben" gehen), aber in meinen ersten Trainingskämpfen war ich eigentlich immer nach dem ersten Treffer am Heulen, was schnell aus der Puste und hatte genau wie du einen riesigen Respekt vor Treffern und hatte Angst, mich zu blamieren.

Das was ungefähr vor fünf Jahren. Ich habe einfach weitergemacht und es hat sich auf Dauer ausgezahlt... im Mai war ich auf Europameisterschaft ;)

Heute war ich im Ring und es hat mir sehr gut gefallen. Habe zwar einige treffer einstecken müssen aber habe auch gute Ausgeteilt. Hoffe das ich jetzt 2 oder 3 mal die woche Sparring mache denn du hasst recht man muss sich selbst besiegen und das habe ich heute geschaft.

0
@MultiGt40

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg! Viel Erfolg und Durchhaltevermögen weiterhin!

0

Wie war EUER erster Sparring Kampf (Boxen)?

He Leute! Ich habe dan eine oder mehrere Fragen die aber nur an Leute gehen die Boxen im Verein oder sonst wo. Wie war wuer erster Sparring Kampf? Wie hat es sich angefühlt? Qwas habt ihr gemacht und was war das endergebnis? Schreibt es mir mal bitte ich freu mich auf die Antworten!

...zur Frage

Kampfsport Boxen Schläge ins Gesicht

Ich habe jetzt mit Boxen begonnen, davor habe ich kaum Erfahrung gesammelt was das kämpfen betrifft, ich habe trainiert aber niemals richtig mit einen Partner. Ich bin mit Schlägen nicht vertraut und wollte jemanden mit Erfahrung fragen (Bitte keine "Profi-Antworten" von Leuten ohne Erfahrung die immer ihren Senf dazu geben wollen nur weil es ein interessantes Thema ist) Also wie ist es mit einem menschlichen Körper im Allgemeinen, muss ich befürchten dass Schläge im Gesicht sehr schlimm sind oder anders gefragt wiviel haltet ein Mensch an Schlägen aus. Bricht die Nase leicht? Inwiefern sind die Augen betroffen ? Bin 21 Jahre alt 1,80 groß und habe 87 kg (etwas Muskeln etwas Fett ^^). Ich hab eine etwas grosse "Hakennase" da bricht die Nase doch viel leichter oder ? Danke im Voraus für Antworten.

...zur Frage

Hände zittern seit letztem Kickboxtraining?

Hey. Also ich hatte am Donnerstag (vorgestern) mein Kickboxtraining. War ein sehr anspruchvolles Training. Mussten 5 Runden Sparring (Boxen gegen Gegner) machen. Hab auch harte Schläge, von nem besseren aus meinem Club, auf dem Kopf bekommen. Ich mach das seit 1 1/2 Jahren und war das schon gewohnt, dass ich nach meinem Training immer leicht gezittert habe. Am nächsten Tag war es aber meistens immer weg. Jetzt ist es schon 2 Tage her und ich zittere immer noch mit meinen Händen. Habe gelesen das es wegen überanstrengung sein kann, will aber auf Nummer sicher gehen. Danke schonmal im Vorraus ;)

...zur Frage

Anfängerfragen zum Thema Sparring beim Boxen (was brauche ich, auf was muss ich achten)?

Hallo Leute,

ich habe mich mit einem Kumpel dazu entschieden Sparring anzufangen. Wir möchten wirklich nur Sparring machen, nichts anderes. Ca 2x in der Woche in einem SV-Raum.

Jetzt hab ich ein par Fragen dazu:

  • Welche Boxhandschuhe sind die Richtigen (Marke, Preisbereich)?

  • Sind Bandagen notwendig?

  • Braucht man einen Mundschutz, wenn ja, welche Art von Mundschutz ist zu empfehlen?

  • Wie viele Unzen sollten die Handschuhe haben?

Ich weiß nicht ob die Handschuhwahl von den Körperdaten abhängig ist, aber ich bin 193 cm groß und habe 93 kg (keine Kampfsporterfahrung).

Das Sparring wird ohne Trainer und nicht im Verein stattfinden, einfach nur trainingsmäßig.

Gibt es da sonst noch etwas zu beachten? Oder wisst ihr sonst noch etwas auf das wir achten müssen und ich vergessen habe? Ich bin für alle Tipps dankbar.

...zur Frage

Kann ich jemals wieder Boxen?

Am montag den 8.1.18 habe ich mir den rechten daumen gebrochen bei einem sparring indem ich den hacken falsch getroffen habe, nun habe ich eine bennet fraktur und werde am 15.1 auch operiert, mir werden schrauben eingesetzt die ich 8 wochen lang tragen muss, nach den 8 wochen werden die dann auch wieder entfernt, viele sagen mir ich sollte das boxen vergessen

...zur Frage

Boxen/Thaiboxen Sparring schwierig für mich!

Hallo liebe Community, Ich bin seit geraumer Zeit beim Boxen und beim Muay Thai und hab jetzt ca. das 4 mal Sparring gemacht doch ich bin sehr schlecht jedesmal wenn jemand eine Komi macht lehne ich mich nach hinten und versuche ihn von mir wegzudrücken dabei schließe ich meine Augen und bekomme sehr viele schläge ab. Einzelne schläge sind kein Problem aber bei mehr als 2 tritt dieser Refelx auf. Kann mir jemand ein paar Tipps geben um dies zu unterbinden?

MfG Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?