Schläft der Hund eig. Nie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist das Wesen des Hundes, er muss auch im Schlaf aufmerksam sein um sein Rudel nicht zu verlieren.

Die meisten Hunde haben einen sehr leichten Schlaf und werden durch Schritte wieder wach. Aber das ist verschieden. Mein Labrador kann man z.B. in seinem Korb oder auf seiner Matte durch das Haus ziehen wenn er erstmal schläft. Wenn er mir morgens unter dem Esstisch schläft schiebe ich ihn auch immer von meinem Platz ohne das es ihn irgendwie interessiert. ^^

Wir haben auch einen labil,allerdings mit einem Viertel schäferhund

0
@Laurds67

Aber du musst dir da keine Sorgen machen. Die haben oft einen sehr leichten Schlaf.

0

Guter platz kopfchuettel

Selbstverstaendlich ruhen hunde .... etwa 16h bis 20h am tag, nur wenn sich der Hund nicht wirklich eingewoehnt hat unddann auch noch in einem ungeeigneten bereich abgelegt wird, wird das Tier nur ruhen also hoeren, riechen und erschuetterungen wahrnehmen. Das alles verursachst Du eben auch

Hunde haben einen sehr leichten schlaf und auch während des schlafes sind sie aufmerksam. Ich denk mal sie hat dich gehört und ist wach geworden.

Hunde schlafen 18-20 Stunden am Tag, mehr oder weniger tief. Sie können von 0 auf 100 sein. Je sicherer sie sich fühlen, desto tiefer schlafen sie.

Ich war schon empört, weil meiner scheinbar wieder total anders ist.

Wenn der schläft, kann jemand das Haus abreissen :-).

2

Sie hört Dich kommen und wird augenblicklich wach.

Was möchtest Du wissen?