Schizophrenie: Wahnidee?

5 Antworten

Keine Ahnung was du so hast, schließlich ist das aus der Ferne sehr schwer zu beurteilen. Davon mal abgesehen, empfehle ich dir sehr, dich wieder in Therapie zu begeben und das heißt in deinem Fall, da du zur Schule gehst, ambulant. Eine Gesprächstherapie könnte z.B. begonnen werden.

Es gibt keine Alternative. Ich lebe mit meinen Krankheiten weiter, so wie ich es tue, seit ich denken kann.

0

Kann dir ne Internetseite auf YouTube und Facebook empfehlen " Ichologie- meditation und Alternative Psychologie " dort kannSt du über Telefonat mit einem sehr netten Menschen eine gefühlsmeditation machen und herausfinden woher das kommt und eventuell auflösen. Und beten hilft sehr sehr viel :)
Wünsche dir alles Liebe und gute

Nein - schizophren bist Du nicht. Dein Pseudonym läßt mich allerdings fragen, ob Du hier Deine Kreativität ausleben willst ? Ist das so ? Wenn nicht, dann rate ich Dir, nicht zum Psychiater zu gehen, sondern den Versuch zu unternehmen, auf andere Gedanken zu kommen. Lies Bücher oder schau Dir Filme an! Vergrab Dich nicht in Deinen vier Wänden und geh einfach mal spazieren oder ins Museum oder auch in den Zoo.

ich habe nie behauptet, schizophren zu sein.

0
@icreatereality

Das hab ich auch gar nicht gesagt. Aber wer sich "ich schaffe Wirklichkeit" nennt, spielt mit der Realität ... 

0

Der Glaube an Gott fällt mir heute leider schwer?

Ich wurde religiös erzogen und habe immer an Gott geglaubt. Er war für mich wie ein Beschützer, der immer da ist! Und er hat mir Hoffnung geschenkt. Doch mit 14 geriet ich in einen Freundeskreis mit Atheisten und ich hatte Angst, ich muss ja dazu gehören... dann hab ich mir tatsächlich solange eingeredet, dass es Gott nicht gäbe und Videos angeguckt mit angeblichen Argumenten etc...

Bis ich dann mit 16, 17 tatsächlich Atheistin war...

Mittlerweile bin ich 19 und ich will wieder daran glauben aber es fällt mir schwer... wie kann ich meinen Weg zu Gott zurück finden ?

...zur Frage

Hab ich Schizophrenie oder nicht?

Hallo, ich hab zurzeit echt Probleme, und ich wollte Fragen, ob ihr diese Symptome zu Schizophrenie ordnen könnt:

Ich fühle mich so gut wie immer beobachtet. Ich weiß, dass ich allein bin, aber ich schaue Trz immer zum Fenster. Ich kriege Halluzinationen. Meistens Nachts. Ich lieg immer im Bett, fühle mich beobachtet. Wenn ich zum Fenster schau, seh ich Eine Person. Diese Peraon hat helle haut, Schwarze, zerzauste und Schulterlange Haare. Die Peraon schaut kurz durchs Fenster, dann ist aie wieder weg. Stimmen im Kopf. Die Stimmen ähneln meiner. Sie sind also weiblich. Positive Dinge sagen sie nie. Nur negatives.

Und zur guter Letzt: Depressionen. Ich leide seit langen dran, und so weit ich weiß, sind Depressionen typisch für Schizophrenie.

Hab ich Schizophrenie?

...zur Frage

Kleine schwester ein loch im herz?

Hallo und zwar habe ich eine kleine schwester (4) sie hat seit ihrer geburt ein sehr sehr kleines loch im herzen. Ich mache mir trotz das dieses loch sehr klein ist ständig extreme sorgen. Was ist wenn sie das macht oder was ist wenn das passiert? Meine Mutter ist immer extrem Ängstlich wenn sie mal Fieber hat oder Krank ist weil sie alles gleich mit dem Herzen verbindet. Was kann so ein kleines loch am Herzen eigentlich ausmachen? kann sie mal einen herzinfarkt bekommen (gott bewahre)? tausend fragen in meinem kopf und extreme Angst um sie.

...zur Frage

Das Leben macht keinen Sinn oder?

Das Leben hat nicht wirklich einen Sinn oder? Ich meine was für ein Sinn soll das sein? Wozu lebt man überhaupt? Was bringt das? Jedenfalls hat mein Leben absolut keinen Sinn. Eigentlich vegetiere ich nur dahin, viel mehr tue ich nicht. Ich warte praktisch nur auf den Tod, viel mehr tue ich in meinem Leben nicht, also wozu das ganze? Es macht absolut keinen Sinn weiter zu leben. Ausserdem werde ich wohl durch Einsamkeit und meine Depressionen immer verrückter. Was soll ich tun? Ich habe mich auch praktisch aufgegeben. Was soll ich also tun wenn mein Leben komplett sinnlos ist? Ich denke ich habe nicht nur Depressionen sondern ich leide oft wohl auch unter Wahnvorstellungen. Möglicherweise habe ich auch Shcizophrenie, also was soll ich tun?

...zur Frage

Extreme Angst vor Schule, ich kann einfach nicht?

Hallo, ich bin derzeit in einem Praktikum und muss aber nächste Woche wieder zur Schule. Da ich aber so eine Angst habe, kann ich nicht zu Schule.. ich Steiger mich da so rein.. ich wünschte ich hätte nicht so eine Angst..

Ich wurde von der 5. bis zur 9. klasse gemobbt und ich glaube deshalb diese Angst.

Was soll ich tun?.. Psychotherapie geht nicht, bzw Wartezeit ist zu lange. Ich müsste nur bis Juli auskommen, da ich dann 18 bin.

Wie krank das jetzt auch klingt, ich wäre lieber im Krankenhaus als in der Schule..

Mit freundlichen Grüßen..

...zur Frage

Welche Halluzinationen haben Schizophrene Menschen?

Hallo, Ich Red einfach mal nicht lang um den heissen Brei herum: ich bin zurzeit sehr schreckhaft und emotional etwas kalt und habe Gefühle, zum Beispiel von jemandem verfolgt zu werden oder abgehört zu werden. Manchmal nehme sogar stimmen wahr, die meinen Namen sagen. Ein bis zwei mal hab ich sogar, nennen wir es einen Schatten an meinem augenrand vorbei rennen sehen. Aufgrund dieser Tatsachen googlete ich etwas herum und diese Symptome weisen auf eine paranoide Schizophrenie hin. Nun stand dort aber etwas von Halluzinationen, aber unter Halluzinationen verstehe ich, Dinge zu sehen die nicht da sind. Zum Beispiel eine komplett andere Wahrnehmung, ein Baum wird zu einer Giraffe oder sowas in der Art. Nun zur eigentlichen frage: Welche "Art" von Halluzinationen haben Schizophrene Leute, sehen Sie alles anders ( wie unter z.B. Drogeneinfluss oder einem Delirium ) oder nur vereinzelte Dinge verändert? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?