Schizophrenie, Psychose, schizoaffektive Störung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das sind eigentlich viele Fragen, da habe ich jetzt gar nicht den Überblick, um das zu beantworten.

In Kürze: "Psychose" ist ein Überbegriff. Schizophrenie, Schizoaffektive Psychose, Cyclothymie, Drogenpsychose, alles sind Psychosen. "Schizophrenie" ist nach der KIassifikation DSM III - vielleicht gibt es eine neuere - eine Psychose mit bestimmten definierten Merkmalen. Eigentlich ist es auch ein Überbegriff, es gibt verschiedene Formen von Schizophrenie. "Schizoaffektive Psychose" ist eine Psychose, die im Längsschnitt Merkmale einer Schizophrenie einerseits und einer affektiven, also die Gefühlswelt betreffenden Erkrankung andererseits hat.

Dementsprechend unterschiedlich ist, wie man sich dabei fühlt. Im Querschnitt kann das das Bild einer Depression oder auch einer Manie sein. Die Diagnose ergibt sich aus dem Längsschnitt, also aus dem Verlauf der gesamten Erkrankung.

Naja, so ungefähr. Google mal.

Danke, bis jetzt die beste Antwort :)

0

Google kaputt?

Nein, ich dachte nur vllt hat jemand besondere Erfahrungen oder so. Oder könnte nur ganz kurz die Unterschiede zusammenfassen.

0

Was unterscheidet Psychose mit Depressionen?

Hi. Bin 16, leide unter Depressionen seit ich 10 bin, leide unter Hypochondrie (welche ich in letzter Zeit ziemlich gut bewältigt habe :>) angststörung und panik attacken. Jaja, die Jugend von heute!

Aber spass beseite. Ich hatte ein Kindheitstrauma (falls man das in meinem alter so nennen kann^^).

Ich habe bisschen über Psychose und so nachgelesen, da ich so ne Dokumentation gesehen habe vor kurzem.

Psychose ist doch garnicht so schlimm, oder?

Ich glaub ich habe ne Psychose xD (also was die Symptome und so anbelangt^^)

Ich hatte Angst vor Psychose, da ich dachte das wäre extrem und unheilbar, aber falls es das ist was ich mitmache, ists doch ok? Ich fühl mich ziemlich ok um ehrlich zu sein.

Ich lebe in einer Fantasie Welt, rede nie mit Menschen, stottere, hab ne kontzentrationsschwäche, tagträume, rede mit mir selbst, und mach mir vor jedem Gerräusch in die Hose ^^

Ich dachte Psychose wäre so keine Anhung EXTREME halluzinationen oder so. Aber nicht sowas wie ich gelesen habe.

Also was ist Psychose denn nun? Ich versteh nix mehr, ist das wirklich SO schlimm? Und was ist Schizophrenie? Ist das alles eigentlich so schlimm?

Ich wundere mich selbst wie gelassen ich bei dem Gedanken bin, da ich noch letzte Nacht ne Panik Attacke bekommen habe bei dem Gedanken ne Psychische Krankheit zu haben^^

Naja, ich weiss das sind nicht die üblichen Themen von 16 Jährigen Mädchen, aber ich interessiere mich für sowas eigentlich. Die Psyche, der Körper, Signale und so^^

Also die Fragen sind: Was ist eine Psychose? Was ist Schizophrenie? Ist es so schlimm? Merken die betroffenen es dass sie... Anders sind? (Ich weiss das was mit mir nicht stimmt xD)

Danke im Vorraus :)

(Ich glaub ich hab wieder so ne Phase in der ich ohne Grund überglücklich bin xD war gerade eben noch traurig :> sorry für die vielen Smileys und so :3)

...zur Frage

Hat sich meine Psychose chronifiziert?

Hallo liebe Gutefrage Community, Ich habe zwei Psychosen hinter mir: Die erste Psychose war eine akute polymorphe psychotische Störung mit Symptomen einer Schizophrenie und die zweite Psychose war eine Absetzpsychose welche ich durch das abrupte absetzen von Zyprexa bekam. Diese zweite Psychose ist nun schon einen Monat her und ich verspüre seit einem Monat die Negativsymptomatik dieser Psychose, sprich ich bin seit einem Monat Depressiv.

Jetzt habe ich Angst, dass sich die Psychose chronifiziert hat. Meine Frage lautet daher: Hat sich meine Psychose chronifiziert oder ist eine einmonatige Depression danach normal?

...zur Frage

Kann mein Psychiater Potenzmittel verschreiben?

Ich bin an paranoider Schizophrenie erkrankt und durch meine Medikamente hab ich Impotenz, will nicht zum Urologen und der Hausarzt meinte ich solle das mit der Psychatrie klären. Kann also mein Psychiater Potenzmittel verschreiben?

Mfg

Julian

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einer Psychose und einer Schizophrenie?

Hallo Community.

Anfang letztes Jahr kam ich in die Psychiatrie und mir wurde dort eine Psychose diagnostiziert. Nach recherchieren im Internet komme ich öfters auf die Begriffe Psychose und Schizophrenie. Meine Erklärung bis jetzt ist das eine Psychose die "Vorstufe" einer Schizophrenie ist, bin mir aber nicht sicher.

Meine Symptome waren: Stimmen hören, Gedanken lesen, Gedanken Ausbreitung, Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn und sehr wenig Paranoia.

Meine Psychiater wissen nur das mit den Stimmen, den Wahnvorstellungen und das Gedanken lesen.

Inzwischen sind die Symptome komplett weg mithilfe von Medikamenten.

Was hatte ich nun eine Psychose oder eine Schizophrenie? Und was ist der Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?