Schizophren durch Cannabis-Konsum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei entsprechender Veranlagung besteht die (geringe, aber eben doch vorhandene) Möglichkeit der Entwicklung einer substanzinduzierten Psychose. 

Also ja, es ist möglich, durch Drogenkonsum eine schizophrene Störung zu entwickeln.

Das ist allerdings nicht dasselbe, wie unter dem direkten Einfluss der Droge Halluzinationen zu haben o.ä., da geht es darum, was nach Abklingen der direkten Wirkung zurückbleibt. Falls du weiterhin Symptome beobachtest, die auf Halluzinationen o.ä. hinweisen, ab zum Psychiater.

Und lass das mit den Drogen in Zukunft.

OMG ich habe grade so Angst wieso passiert mir sowas nur? Na toll ich kann grad einfach mit niemandem darüber reden. Ich habe grade so Angst ich fühle mich so schlecht, weil ich das gemacht habe und was denken denn jetzt die Menschen von mir? 

0
@jabba13

Moment mal! Noch ist gar nix passiert, noch weißt du überhaupt nicht, was los ist. Du bist aufgeregt und steigerst dich gerade voll in was rein - warte nun erst mal ab, lass die Wirkung abklingen.

Falls (und es ist äußerst unwahrscheinlich, dass es so ist - deutlich unter einem Prozent) du in den nächsten Tagen noch Symptome beobachtest, dann lässt du dich von deinem Hausarzt (der hat Schweigepflicht, du kannst also ruhig ehrlich mit ihm sein) zu einem Psychiater überweisen. 

1
@nnblm1

Ja ich hoffe echt, dass ich mich da einfach nur zu sehr reinsteigere. Das Erlebnis gestern war nur einfach so krass, ich hatte totale Panik und immer noch fühlt sich alles etwas merkwürdig an ich hoffe es geht bald ganz weg einfach. :(

0
@jabba13

Das ist nicht ungewöhnlich, dass ein Erlebnis im Rausch sehr beeindruckend ist und auch noch ein Stück weit nachwirkt  - und derweil noch kein Grund zur Panik. 

Aber lass das in Zukunft, bringt, wie du siehst, nur Verunsicherung und Angst.

1
@nnblm1

Also ich werde es definitiv NIE WIEDER machen. Mit sowas habe ich einfach nicht gerechnet, die anderen Male habe ich nämlich kaum was gespürt, aber danke!! So beruhigende Worte zu hören tut grade echt gut:). Und es wird immer besser, ich glaube, ich hätte mir nicht so viel im Internet dazu durchlesen dürfen, das hat es schlimmer gemacht :D 

0

Die Chance wäre ziemlich gering, und da es dir ja schon besser geht wird wohl auch der Rest auch noch auskurieren.
Meistens bildet man sich das eh nur ein, weil man weiss, dass so etwas passieren könnte. :)

Danke! Tut momentan sehr gut sowas zu hören. Ich hoffe, dass dem so ist. Auf jeden Fall ist es auch nochmal besser geworden und ich muss aufhören, mir so viel im Internet durchzulesen. Du hast nämlich definitiv Recht. Das Wissen, dass es so kommen könnte und, dass es solche Fälle gab macht es nur noch schlimmer :D. Ich hatte an dem Tag auch kaum was gegessen und bin sowieso Untergewichtig, ich habe es wohl scheinbar einfach nicht vertragen, wenn der normale Alltag wieder eintritt wird es schon wieder hoffentlich

0

Wenn du sowas nicht verträgst solltest du definitiv keine Drogen mehr nehmen! Ich kenne jemanden der ist auf so einem Trip komplett hängen geblieben! Wenn man psychisch labil ist oder Angst hat sollte man nie Drogen nehmen!

Nicht dein ernst?!:( aber nicht nach dem ersten mal, dass er es so richtig gemacht hat oder? Also ich werde doch wieder normal werden oder? Grade streiten sich meine Eltern auch ich kann mich auf nichts konzentrieren. 

0

Was möchtest Du wissen?