Schiss vor Kuss?

6 Antworten

Das verstehe ich jetzt nicht ganz..

Du hast doch schon mal geküsst vor diesem schlechten Kuss und der war anscheinend gut, also weisst du eigentlich das du es kannst. Erinnere dich doch an den guten anstatt an den schlechten Kuss beim nächsten mal.

Das ist so etwas das man sowieso nicht vergleichen soll, da so wie die Geschmäcker hier auch jeder anders küsst.

Meine Ex meinte die "Staubsauger" seien die schlimmsten. Damit meine ich die Art/Technik des Kusses, diese Leute saugen währenddessen wieso auch immer und geben dementsprechend komische Geräusche von sich.

Aber eben, üben muss und kann man da nicht, da kann man nichts falsch machen ausser man ist von Natur aus schlecht oder die zwei die küssen sind einfach nicht kompatibel.

Wie gesagt, denk an den ersten anstatt an den zweiten, er war eben ein schlechter Küsser, das soll dich doch nicht irritieren..

Also ich bin der Meinung dass ein Kuss mehr als 1000 Worte sagt. Da merkt man ob die Chemie stimmt oder nicht. Also wirst du vermutlich noch öfter schlechte oder auch tolle küsse erleben.  Wenns passt, dann passts...

Hab was das angeht keine Erfahrungen, aber ich höre von vielen Freundinnen, dass sie das anfangs mir ihrer besten Freundin "geübt" haben. Vielleicht machst du das, damit du nicht denkst du würdest das nicht gut machen.

Rausgehen und Menschen ansprechen?

Guten Abend :D Ich bin m/18.

War noch nie ein Partygänger. Habe eigentlich noch nie einen Club oder eine (richtige) Disko von innen gesehen. Alkohol trinke ich auch so gut wie nie. Jedoch denke ich mir mittlerweile, dass man halt auch auf Partys gehen muss um dazuzugehören und halt auch mehr mitreden zu können, nicht als Langweiler dazustehen etc...Jedoch hab ich ziemlich Angst dass ich dann da verloren gehe oder so. Denkt ihr, das legt sich mit der Zeit wie vielleicht wenn man Angst hat sich im Unterricht zu melden und es dann doch schafft?

Dann zum zweiten Thema: leute ansprechen bzw. Mädchen, wer hätts gedacht xD Ich habe noch nie eine angespochen weil ich Interesse an ihr hatte. Ich sehe natürlich häufig Mädchen auf der Straße, in der Schule oder irgendwo die ich attraktiv finde oder die nett wirken, aber meistens, ganz ehrlich, würd ich nicht mal auf die Idee kommen die anzusprechen. Also ich denk dann nicht nach "Soll ich, soll ich nicht", ich denke nicht mal daran es zu versuchen xD Wie kann man das ändern? Weil ich denke, dass es mit Übung auch kein Problem mehr ist. Nur wie kommt man da langsam hin?

...zur Frage

Angst vor Beziehungen! (Liebe, Nähe, Freund, Küssen)

Ich bin 17 und hatte noch nie einen Freund. Aber das wäre ja nicht schlimm, denn die meisten hatten ja schon „Kindergartenbeziehungen“. Ich hatte aber auch noch nie eine solche Beziehung. Des Weiteren habe ich noch nie geküsst.

Eigentlich finde ich es nicht schlimm und bin ein bisschen stolz darauf, dass ich nicht so eine bin, die schon jeder hatte, aber zwischendurch würde ich mir schon einen Freund wünschen. Einfach mal einer, mit dem man ein bisschen „chillen“ kann und kuscheln und so…

Da ich jetzt nicht gerade hässlich bin, haben mich auch schon einige Jungs nach einer Beziehung gefragt, aber ich habe immer nein gesagt, weil ich immer denke, dass sie nur das eine wollen. Ich traue mich einfach nicht eine Beziehung einzugehen. Ich kann mir irgendwie mit keinem eine Beziehung vorstellen, weil ich so Angst habe, dass sie mich ausnutzen/verarschen etc.

Könnt ihr mir helfen? Ich bin sonst eigentlich überhaupt GAR KEIN schüchternes Mädchen. Nur wenn es um Liebe geht. Da ich es halt auch nicht erzwingen will (d.h. ich gehe nicht auf Partys nur um Jungs kennen zu lernen), lerne ich halt auch nicht so viele fremde Jungs kennen und einen aus meiner Schule will ich NICHT. Also egal wie nett er wäre, das würde für mich nicht gehen.

Wie kann ich das überwinden, dass ich immer denke er sei der Falsche? Eigentlich bin ich kein „vorsichtiger“ Mensch und weiß auch, dass verletzt werden dazu gehört und dass der erste nicht gleich der Traummann wird, aber ich habe halt auch Angst, dass er mir zu schnell ist und es vielleicht nicht versteht, dass ich Zeit will…Ich habe selbst Angst zu küssen...

...zur Frage

Bin ich die Einzige, die beim Küssen nichts fühlt?

heii, ich bin 16 und weiblich. meinen 1. kuss hatte ich mit 14 Jahren. ich mochte den Jungen nicht wirklich, ich kannte ihn ja kaum. ich lese extrem viel und wollte umbedingt wissen, warum alle so vom küssen schwärmen. ich wollte es also rinfach machen und habe es dann auch gemacht bzw er hat es einfach gemacht. da verstehe ich natürlich, dSs ich nichts fühle. aber so war das auch bei meinem 2. kuss mit einem jungen den ich aber mochte. ich spüre einfach nur die berührungen aber da ist kein kribbeln, keine begierde rein garnichts. nach einer weile werden nur mein kopf und körper leicht taub. Homosexuell bin ich auch nicht . Beim flaschendrehen habe ich mit einem mädchen rumgemacht. Lange ... sie hat danach gesagt "wow wie hast du das gemacht bla bla" und ich wusste garnichts wovon sie redet. ich muss auch zugebe, dass ich noch nie übertrieben verrückt nach jemandem war. ich habe überhaupt keine ansprüche ... aber wenn ich jemanden so richtig mag, dann aber nur für ein paar wochen. Oder sobald die person moch auch mag, mag ich sie nicht mehr .. was ist nur los mit mir? Ich lese mir grade alle möglichen Gründe dafür durch im netz... Habt ihr Tipps? jaja, außer "zu warten"... ich wollte es einfach mal erzählen und wusste nicht so wirklich wem, denn keiner würde das verstehen. und so bleibe ich mindestens anonym

...zur Frage

Angst vor der 1. Beziehung - was soll ich machen?

Hallo :)

Also ich bin kurz davor, meine erste feste Beziehung zu haben (bin 16 ^^). Wir haben auch schon gekuschelt und Händchen gehalten, aber bis zum Kuss kam es bis jetzt nicht. Jetzt hab ich aber schon die ganze Zeit so ein komisches Gefühl im Bauch ... einerseits hab ich mich wirklich richtig wohl gefühlt mit ihm und er war auch super lieb und so ... aber andererseits hab ich auch Angst. 1. Vor meinem ersten Kuss, weil ich auf keinen Fall etwas falsch machen möchte und nicht so unbeholfen rüberkommen möchte, 2. Vor der Reaktion meiner Familie und Freunde, nicht weil meine Eltern streng sind oder so, sondern nur weil es halt meine 1. Beziehung wäre und es ungewohnt für sie wär.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich auf ihn einlassen soll oder einen Rückzieher machen soll. Weil eigentlich mag ich ihn ja wirklich!

Könnt ihr mir helfen?

Danke :)

...zur Frage

Ich trau mich nicht alleine mit einem Jungen zu treffen?

Hey also ich hab mal nh frage ich mein das hört sich vielleicht ein bisschen komisch an aber,ich trau mich nicht allein mit einem Jungen zu treffen also nicht trauen ist vielleicht das falsche wort. Es ist mir halt irgendwie Mega unangenehmen mich alleine treffen und eine Freundin will ich auch nicht immer mit nehmen... habt ihr vielleicht paar Tipps ? Ich bin übrigens w/13 aber bald 14 zudem ist vielleicht noch Zusagen der Junge ist 14 und wir verstehen und eigentlich ganz gut. Er hatte schon paar Erfahrungen mit Mädchen...

...zur Frage

Was jetzt? Kuss mit 16 jährigen

Hey Leute, Wie manche ja schon wissen bin ich 12, Also jetzt mal zu der Frage!! Ich war bei meinem bestem Freund(16) und wir haben uns einen schönen Tag gemacht und so danach sind wir zu ihm gegangen und haben halt gechillt weil ich "sauer" auf ihn war deswegen hat er mich gefragt ob er mir als Entschuldigung einen Kuss geben soll ich sagte es sei mir egal weil ich dachte er macht es eh nicht.Nach einer Weile dann wollte er mich küssen und fragte mich nochmals ob er darf ich sagte "Mach doch" (ich dachte mir nix dabei) und er machte es und irgenwann küssten wir uns dann nur noch (ist ja auch egal) auf jeden fall wollte ich jetzt fragen ob er sich jetzt strafbar gemacht hat? Danke schon mal imVorraus ;*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?