Schinken Scheiben und Käse angebraten in der Pfanne tötet das die Bakterien wegen der Listerione Gefahr ab. Ist ja erhitzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ich davon ausgehe, dass du als Schwangere weder Rohmilchprodukte noch rohes Fleisch oder verschmutzte Lebensmittel zu dir nimmst, bist du gar keiner Listeriosegefahr ausgesetzt. Käse, soweit es sich nicht um Rohmilchkäse handelt, und auch Schinken enthalten keine Listerien, die brauchst du gar nicht erhitzen, damit diese absterben. Und solltest du rohe Produkte in der Pfanne erhitzen, sterben auch dort (z.B. bei Hackfleisch oder Geflügel) die Listerien durch die Hitze ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du!

Jegliches Erhitzen, beispielsweise in Form von Kochen, Braten oder Pasteurisieren, tötet die Listerien ab.

Es genügen häufig schon zwei Minuten bei Temperaturen über 60 Grad Celsius. Zudem ist zu empfehlen, sich vor dem Kochen die Hände zu waschen. Lebensmittel, die nicht weiterverarbeitet werden, sollten nicht zusammen mit Fleisch gelagert werden. Man sollte sie auch nicht auf derselben Arbeitsfläche zubereiten.

(Quelle: http://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/beschwerden-erkrankungen/listeriose-id94447.html)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht du schon wieder .... keine rohe Sachen sind nicht erhitzte Sachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?