Schinken im (Sauer)Brotteig- Vorbereitung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch brauchst du gar nichts mit dem Schinken machen, es reicht, wenn du ihn so wie er ist, in den Teig gibst, entweder als Würfel, als Streifen, oder eben so wie du es möchtest....gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kleen, mit dem Schinken mußt du nix machen, eventuell etwas Fett entfernen. Schinken,egal ob roh oder gekochter ist doch schon verzehrfertig. Man kann noch ein paar Kräuter auf den Schinken legen ( Rosmarien, Salbei, Estragon oder Majoran) oder ihn mit etwas Honig einpinseln, das bringt zusätzlich Aroma und unterstreicht deine persönliche Note! Wichtig ist ein guter Brotteig mit etwas gestoßenem Kümmel. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schinken ist ja schon fertig. Effektiv sollte er im Teig nur noch heiß werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?