Schimmepilzlallergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bücher sind etwas kostbares, da hast du recht. Die allergische Reaktion könnte entweder tatsächlich von verschimmelten Büchern kommen oder aber vom Staub. Wisch doch die Bücher mit einem feuchten Tuch erst mal ab, damit der Staub weg ist. Die Bücher könntest du bevor du sie wieder ins Regal räumst ans Fenster stellen und trocknen lassen. Auch sonst im Haus solltest du eher mal nass wischen als nur fegen oder so. Bei allergischen Reaktionen ist das die beste Methode.

Es gibt in der Apotheke Lufttests, die kosten vierzig Euro oder so, die stellst du neben den Büchern auf, dann weißt du in ein paar STunden ob da Schimmelsporen dran sind. Normalerweise ist SChimmel nicht "unsichtbar. Höchstens die Sporen, und die kriegst du weg wenn du die Bücher gründlich an der SOnne auslüften lässt. (Normalerweise)

Um herauszufinden, ob es an den Büchern liegt, packe sie wieder ein und entferne sie aus den Wohnräumen. Sollte Schimmel drin sitzen, kannst du die geballte Ladung zumindest abmildern.

Schimmelsporen lassen sich z.B. durch Ozonbehandlung abtöten. Das ist recht einfach zu machen.

könnte es nicht sein, daß staub dran schuld ist?

wenn sie aber riechen, klingt es sehrnach schimmel. such mal nach stockflecken auf den seiten (schwarze punkte....).

schmeiß den kram weg, wenn es sich nicht um sehr wertvolle bücher handelt.

die restaurierung wird teurer, als ein neukauf.

Was möchtest Du wissen?