Schimmel/Stockflecken auf Matratze verhindern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo ixotludur,

Du müßtest eine Möglichkeit finden die Matratze nach dem Schlafen gründlich zu lüften und zu trocken, bevor Du sie verstaust.

Langfristig ist das mit dem Wegräumen aber keine schöne Lösung. Die Matratze kann ja die ganze nacht nicht richtig "atmen". Außerdem ist ein Lattenrost wichtig für die Wirbelsäule und du hast es im Bett auch wärmer, wenn die Matratze nicht direkt auf dem Boden liegt.

Es gibt sehr schöne Lösungen für kleine Wohnungen, z.B. das Bett mit Überwurf und Kissen tagsüber als Sofa nutzen, das Bett hinter einem Vorhang verstecken, ein Bett mit viel Stauraum darunter oder ein Schlafsofa.

LG, Hourriyah

Danke für den Stern :)

0

Meine alten Herrschaften hatten ein sog, Klappbett. Das war sehr hübsch, aus Holz, furniert, und wurde an die Wand geklappt, tagsüber. Es nahm so fast keinen Platz weg. Die Beine aus Metall legten sich an.

War ein Vorhang davor, an einer ganz schmalen Konsole (?) festgemacht, wie ein schmales Bücherbrett.

Dahinter war das Bett nicht zu sehen. Im Wohnraum.

Ich meine jetzt nicht so ein Gästebett, das man überall kaufen kann und das zweigeteilt geklappt wird, so daß die Matratze eine Ritze hat. Das Ding ist dick, nimmt schon etwas Platz weg.

Das kann man auch nehmen, ist aber schlecht für den Rücken. Auf so eines könntest du deine Schaumstoffmatratze drauflegen über Nacht.

Wenn es nur die Schaumstoffmatratze sein soll, dann stell sie jeden Tag andersrum hin, damit immer eine andere Seite lüften kann.

Es ist die Feuchtigkeit, die man in der Nacht verliert und die die Matratze aufgenommen hat. Durch besonderes Lüften mußt Du dafür sorgen, dass diese wieder entweichen kann.

Schimmel gibt es ja nur, wo es feucht ist! Du musst Deine Wohnung davon befreien, dann gibt es kein Schimmel mehr!

Schimmel ist auch Gesundheitsgefährlich, also sprich mit dem Vermieter, das ist seine Angelegenheit, es muss die Wohnung entfeuchten oder ev. sogar eine Investition machen, damit der Simmel verschwindet!

Wenn er gar nichts tut, Such Dir eine andere Bleibe, da wo es Schimmelfrei ist!

Von Schimmel haben schon viele Menschen Asthma oder sonstige Krankheiten auf der Linge bekommen, Du hast das Recht auf eine gesunde Wohnung, ansonsten musst Du etwas tun, damit er etwas tun muss, Geh zum Mieterschutz!

Alles Gute! L.G.Elizza

Eine gründliche Reinigung ist da immer zu empfehlen. Vielleicht braucht man dazu einen Starkreiniger wie : http://www.natracare.de/

Schaumstoff ist nicht atmungsaktiv. Die Feuchtigkeit, die Dein Körper über Nacht absondert, bleibt in der Matratze. Auslüften lässt Du sie nicht, Du rollst sie zusammen. Der eingeschlossene Körpersaft (Schweiss) ist idealer Nährboden für Keime, Pilze und Co ..Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Du Dir eine Infektion eingehandelt hast.

Nein ich rolle sie nicht zusammen, sorry hab das vergessen zu shcreiben, ih kann diese hochkant in den raumstellen! direkt nach dem schlafen stelle ich sie aufrecht hin und so steht sie den ganzen tag ist auch fesnter uim raum und der raum ist trocken

0

für gute Durchlüftung sorgen, die Matratze nicht direkt auf den Boden legen, und ewentuell eine Folie unter die Matratze legen (zur Isolierung )

schonauflagen über die matratze dann geht keine feuchtigkeit rein

Wir haben Europaletten unter den Matratzen

Was möchtest Du wissen?