Schimmel/sofortiger Auszug/Mietzahlung einstellen

5 Antworten

Zunächst einmal muss die Ursache des Schimmels geklärt werden. Auch wenn ein anderer Mieter ebenfalls Schimmel hat, dann ist das noch kein Beweis, dass es ein Baumangel ist. Vielleicht lüftet der ja genauso schlecht?

Wenn die Ursache feststeht und ein Baumangel ursächlich ist, dann muss den Vermieter eine Frist gesetzt werden zu Mängelbeseitigung. Verstreicht die Frist fruchtlos, dann kann eine MietMINDERUNG gemacht werden. Das ganze Geld einbehalten geht nicht. Es gibt da im Internet Tabellen, wieviel man bei welchem Mangel einbehalten kann.

Sollte sich ein Baumangel herausstellen, dann solltest du - oder grundsätzlich sowieso - einen Schimmelpilztest machen. Kostet 30-40 € (im Internet auch bei ebay). Gib einfach "Schimmelpilztest" ein. Dauert ca. 2 Wochen dann hast du das Ergebnis was es für ein Schimmel ist und was er auslösen kann. Meist sind es sogar verschiedene Pilze.

Soweit ich weiß ist das kein Grund die Mietzahlung komplett einzustellen. Sondern eher eine Mietminderung. Es kommt sicherlich auch darauf an wie Stark der Schimmelbefall ist. Dann zusätzlich muss der Vermieter vorher auch schon darauf hingewiesen worden sein. Er muss halt auch die Chance bekommen etwas dagegen tun zu können. Wenn er garnichts macht und der Arzt euch noch bescheinigt das die Krankheit deiner Kinder davon kommen könnten dann würde ich schnellstens ausziehen. Der Mieterschutzbund ist aber eher auf solche Themen spezialisiert.

Der Vermieter war schon hier, dass war vor ca. 4 Wochen und der meinte das läge an der Dämmung und es ist nichts passiert außer das er jemanden vorbei geschickt hat der das überstreichen sollte, der hat sich aber geweigert. Es ist ja schon so schlimm das mein Holzschmuck in der Schatulle voller Schimmel ist, ich musste das alles wegschmeißen und der Nachbar meinte die Schuhe seiner Freundin die mit Pelz besetzt waren hätten im Raum gestanden und wären über und über mit Schimmel gewesen.

0

Du musst im Prinzip erst mal eine Frist setzten das der Schimmel beseitgt wird. Wen er nichts macht eine 2 Frist mit Androhung die Miete einzubehalten und wenn er dann nix macht kannst du sie einbehalten, aber aufbewahren, d.h. in einen Umschlag oder ein seperates konto. Auf jeden Fall von allem Bilder machen, wo der sichtbare Schimmel ist. Lasst euch auch ein Attest ausschreiben und am besten nehmt Proben. Ich weiß das das viel ist, aber wir haben auch schon alles 2 mal durch...

Na wir können ja nicht noch länger warten, gerade wegen der Kinder und er war ja vor vier Wochen hier und hat nur einen Anstreicher geschickt der das überstreichen sollte, der hat sich jedoch geweigert das zu machen. Bilder mache ich noch und nehme die mit zum Mieterschutzverein.

0
@Anja36

Ja mach das auf jeden Fall! Tut mir echt leid für euch, solche Idiotenvermieter gibts leider viel zu oft. Habt ihr keine Verwande oder Bekannte bei dene ihr vorerst unterkommen könnt? Wünsch euch alles gute!

0
@Cinderella20

das Gute ist das wir heute den Schlüssel für unser Eigenheim bekommen da können wir direkt einziehen. Danke dir !

0

selbst gekündigt und nun krank bis das der Vertrag zu ende ist?

Habe Anfang des Jahres gekündigt und nun bin ich krank geworden, Meine Krankmeldung geht jetzt bis zum Ende meiner Kündigung,, was passiert mit dem Gehalt und kann dann die chefin ein schlechtes Zeugnis schreiben?

...zur Frage

Ich hab Schimmel mehrmals eingeatmet.

Hallo (:

Ich hab Schimmel jetzt mehrmals eingeatmet. Also nicht alles auf Einmal sondern immer so Abständen von ein paar Wochen. Mein Problem ist nämlich, dass ich gerne mal Brot in der Tasche vergesse und es dann in den Ferien anfängt zu gammeln. Dann guck ich in die Tasche, stell fest, dass das brot gammelig geworden ist und dann denke ich:'Ja, machste nachher weg.' Dann vergesse ich das und muss den schimmel dann nochmal einatmen, weil ich die gammiligen ja dann i-wann wirklich weg machen muss. Ist mir schon ein paar mal passiert :b

Meine Frage: Werde ich dadurch jetzt krank. Weil ich habs ja nicht nur einmal eingeatmet, sondern mehrmals. LG

...zur Frage

Kündigung einfach so, was tun?

Ich wurde in eine andere Filiale umversetzt und dort war überall Schimmel und es war arschkalt ich habe meinen Chef mehrmals sehr höflich und sachlich gebeten sich der Sache anzunehmen. War dann krank geschrieben weil ich durch die Kälte krank geworden bin wollte am Montag wieder zur Arbeit und erfahre dann das ich gekündigt bin weil ich angeblich frech und unverschämt war und man so nicht mit einem Chef redet. Nun bin ich am Monat umsonst 1h mit dem Zug gefahren und habe 110€ für die Monatskarte ausgegeben.
Die Kündigung soll angeblich am 15.02 rausgegangen sein, habe sie allerdings bis heute nicht erhalten. Wird dann die Kündigungsfrist verlängert? Also bis Anfang April? Was kann ich tun?

...zur Frage

Mietzahlung nach fristloser Kündigung

Wie lange muss ein Mieter nach fristloser Kündigung Miete zahlen? Soweit ich gehört habe, so lange bis ein Nachmieter gefunden wurde, längstens jedoch 3 Monate nach fristloser Kündigung (also so lange wie die normale Kündigungsfrist läuft) Danke für Antworten. Wo bitte steht es genau beschrieben - in Gesetzesform?

...zur Frage

was kann ich bei fristloser Kündigung tun?

Hallo hab mal ni frage. Ist bissen verzwickt... also mein freund ist seit 17wochen krank geschrieben. Mit der gleiche sache...mit krankengels und alles lief alles reibungslos. Nun kam heute die fristlose Kündigung. Wie gehta nun weiter. Arbeitslosengeld bekommt er nicht weil er noch krankengeld bekommt. Wie ist das nun... ist er trotzdem nornal versichert? Was kann er noch alles beantragen? Krankschreibung wird noch nu Zeit andauern. Danke im voraus

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung.. Alle Krank, Was tun?!

Hallo liebe Community.

Ich bin mit meiner Frau und meinen 3 Kindern Anfang November in eine neue Wohnung gezogen.

Seitdem sind wir nur noch krank und werden nicht richtig gesund, mein 1 Jahre alter Sohn kämpft seitdem mit extremen Hautausschlägen die sich keiner erklären kann, ich habe auch ausschläge an Armen und Beinen. Meine Frau hat nur noch Kopfschmerzen, wir sind ständig nur Niedergeschlagen trotz Ruhephasen usw.

Bekannte die die Vormieter kannten haben unabhängig von einander gesagt dass die Wohnung extremen Schimmelbefall hatte. Die Wohnungsverwaltung hat vor Einzug gesagt dass hier nie Schimmel war.

Heute habe ich entdeckt dass unter dem Silikon in der Dusche und die Fenster auf der Westseite Schimmel ansetzen.

Was soll ich nun tun? Habe am Montag mit meinem Sohn seinen nächsten Termin beim Hautarzt. Kann der Arzt die Aussage treffen ob es an diesem Schimmel liegt?

Wenn ja dann kann ich es nicht verantworten meine Kinder dieser Umgebung auszusetzen.

Bitte schickt mir ein Paar Lösungsvorschläge wie ich weiter vorgehen kann.

Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?