Schimmelpilz eingeatmet. Gefährlich?

6 Antworten

Eine Pilzinfektion bekommen in der Regel nur abwehrgeschwächte Menschen. Also Patienten mit Leukämie, HIV, durch regelmäßige Cortisoneinnahme etc.
Wenn du gesund bist, dann sollte dein Immunsystem mit den Pilzsporen gut fertig werden.
Dennoch sollte eine Aufnahme von Pilzsporen nicht dauerhaft und regelmäßig stattfinden, da diese durchaus kanzerogen wirken können, also zu Krebs führen können.
Aber du hast den Kühlschrank ja wirklich nur sehr kurz geöffnet und die verschimmelten Lebensmittel ja auch nicht gegessen, sodass du dir diesbezüglich ebenfalls keine Sorgen machen solltest.

Wohl eher nicht ... Gefährlich wird es erst bei dauerhafter berieselung von Pilzsporen. die paar sekunden werden dir sicher nicht geschadet haben, auch wenn der gedanke eklig ist.

An sich nicht. Gesunde Menschen werden mit Schimmelpilzen fertig.

Was möchtest Du wissen?