Schimmelpilz auf der Haut - wie kommt der denn da hin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sei froh dass es keine champions sind sonst würd dir jeder in die hand beisen...

du das ist grosser mist, da musst du eine tablettekur machen die unter umständen neben wirkungen hat,

es gibt aber etwas das du voher erstmal probieren solltest: tonoftal,

das ist absolut klasse zeug, mach mal 3 tage einen tropfen drauf, dann issa weg, nicht billig, aber klasse, hilft garantiert und keine nebenwirkungen.

Was dagegen hab ich ja schon! Ich wollte nur wissen, woher der Pilz kommt!

0

Der Schimmelpilz ist irgendwo in der Wohnung oder wo du dich sonst aufhälst und wird über die Luft übertragen.

Nein! Der ist auf der Haut!

0

es wird kein schimmelpilz, sondern ein hautpilz sein...

das gibt es relativ häufig, hefepilze tragen wir mehr oder weniger alle im körper. fusspilz, nagelpilz... wo die haut empfindlich ist, können sich pilze einnisten, die man bekämpfen muss, weil sie krankheiten auslösen können.

Doch, das ist ein Schimmelpilz. Darum hat es ja auch so lange gebracht, bis es diagnostiziert wurde! Ich habe eine Salbe dafür bekommen. Ist auch schon besser geworden.

0

Zur Info.Waschen und nicht nur deine Sachen sondern auch dich. und Schau mal wie hoch deine Luftfeuchtigkeit im Raum ist"!!Melaleuka in Jojobaöl auf die Betroffenen Hautstellen auftragen und dann geht auch der Pilz weg.

meist bekommen Mä. eine Mykose (keinen Schimmelpilz!) oder Candida durch nicht "kochfeste" Acetat-Wäsche an Stellen die der Wärme und der Reibung ausgesetzt werden....

Ich habe folgende Information gefunden:

http://www.ib-rauch.de/Beratung/schim/schim5_2.html

Vielleicht hilft sie Dir weiter.

Ich wusste bisher auch nicht, dass sich Schimmelpilze auf der menschlichen Haut ansetzen können.

Ich wünsche Dir, dass Du das Problem durch medizinische Hilfe in den Griff bekommst.

du hast den ausschlag bestimmt von einem schimmelpilz!! geh zum doc lass dir ne salbe geben

Was möchtest Du wissen?