schimmelnder käse

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was auch immer in diesem Käse drin war, es wird bei einem gesunden Körper nicht an die Milch weitergegeben. Wenn du dich unwohl fühlst und es wird dir richtig schlecht von dem Käse, dann solltest du eh auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Aber wenn du gesund bist und dein Körper mit dem - wenigen - "Giftstoff" ganz normal zurechkommt, brauchst du dir über die Milch keine Gedanken machen. Die Muttermilch die du "produzierst" - hört sich jetzt doof an ;-) - die wird nicht mit den Giftstoffen in deinem Körper in Berührung kommen, es sei denn es wären hohe Mengen die du selbst spüren würdest, wie bei hohem Alkoholgenuss z.B.

Schimmel ist in den meisten Fällen harmlos. Es gibt aber Schimmelpilzsorten, die Giftstoffe produzieren. Diese sind dann vor allem für Deine Leber gefährlich. Daß Dein Kind bei der geringen Menge, die Du gegessen hast, davon etwas abbekommt, wenn Du stillst, halte ich für ausgeschlossen. Stille beruhigt weiter, Du tust das Beste für Dein Kind!

nein, dass ist vollkommen in ordnung. das wird von deinem körper ausgeschieden und wird nicht über die muttermilch auf das kind übertragen. dafür gibt es zahlreiche schutzfunktionen.

also ich würde eher sagen wenn dann kannst du jetzt noch stillen denn das Gift aus dem Schimmel wird sicher erst nach Stunden in deinem Blutkreislauf ankommen.... Aber ich denke das müsste dein Körper ohne irgendwas weg stecken.

von einem bisschen schimmel ist noch keiner umgekommen. du kannst dein baby auch ganz normal weiterhin nach bedarf stillen.

wenn es um schadstoffe geht, dann dürtest du so einiges alltägliches nicht mehr

wenn du bauchweh bekomms, geh zum arzt sonst nicht

Was möchtest Du wissen?