Schimmeln Lebensmittel schneller wenn sie an der "frischen Luft" sind oder mit frischhaltefolie bedeckt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

eine Frischhaltefolie ist hinsichtlich Schimmelbildung eher kontraproduktiv, da sich unter der Folie Kondenswasser bildet und Feuchtigkeit die Schimmelbildung fördert. Ohne Folie ist auf jeden Fall besser. Schimmel entwickelt sich aber auch in der Kühlung.

Auf Lebensmitteln sind überall Schimmel- und Hefesporen (sind in der Luft enthalten..), die in geringer Zahl keine Gefährdung darstellen, aber die sich bei geeigneten Bedingungen rasant entwickeln können.

Um Dir einen besseren Rat geben zu können, müsste ich aber wissen, von welchen Lebensmitteln du redest? Manche sollten trocken, manche besser kühl gelagert werden ...

LG  Jürgen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chewbacca1312
17.01.2016, 13:04

primär um katzenfutter (dosen) :)

0

Das macht keinen nennenswerten Unterschied, denn wenn es anfängt zu schimmeln steht es ohnehin schon zu lange offen, egal ob auf- oder abgedeckt. Die Schimmelsporen sind so oder so schon da. Die Frischaltefolie ist eher dazu da es "frisch" zu halten. Nicht im Sinne von haltbar, sondern sie schützt lediglich vor an- oder austrocknen, nicht vor Verderb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an wie viel Feuchtigkeit da ist. Wenn du beispielsweise warme Sachen einwickelst dann bilden sich auf der Innenseite der Folie lauter Wassertröpfchen und Feuchtigkeit beschleunigt das Verschimmeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem sollten so ziemlich alle offenen Lebensmittel gekühlt werden, sonst hilft auch die Frischhaltefolie im Warmen nicht mehr all zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?