Schimmelkäse trotz voranschreitender schimmelung essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Schimmelkäse (Camembert, Brie, Blauschimmel) leben die Schimmel noch, breiten sich also auch aus auf neue Schnittflächen. Solange der neue Schimmel wie der alte aussieht und riecht, ist nichts zu befürchten.

Nur wenn er anders ausieht oder riecht, könnte es auch ein giftiger Schimmel sein.

Ich glaube, das ist normal. Wenn Du zum Beispiel einen Camembert anschneidest und lässt ihn hinterher eine, zwei Wochen im Kühlschank, bildet sich auf den Schnittflächen auch weisser Schimmel. Der ist natürlich dann nicht plattgedrückt von der Verpackung, also ein bisschen fluffig.

Von daher: Guten Appetit! :)

Fluffiger Schimmel klingt nicht so gut. Im Zweifel abschneiden, wenn er sich von dem anderen Schimmel unterscheidet.

Leider hast Du ja kein Bild und es gibt auch keine Info, um welchen Käse sich handelt.

Ich glaube der heißt Brie. Hat die Form von einem Dreieck und bronze farbene Verpackung.

0
@furkansel

Wenn der weisse Schimmel auf der Schnittfläche des Bries liegt, ist wahrscheinlich alles in Ordnung damit.

0

Der Edelschimmel breitet sich auch auf den Schnittflächen nach einiger Zeit aus, das kann man noch essen. Nur wenn der Belag eine andere Farbe hat und es muffig ode sonstwie anders riecht weg damit.

Wenns kein fremder Schimmel ist kannste den essen. der vermehrt sich halt. Wenn man Camembert und Co. nicht einpackt bekommt der ein 5 cm langes weißes Fell :)

ist ja ekelig... 😅 hätte ich das mal nicht gewusst.

0

Nicht essen. Neu gebildeter Schimmel ist ungesund.

Ich würde die Ecke abschneiden,da es sich um eine andere Art des Schimmels handelt. Aber krank wirst du davon sicherlich nicht...

Was möchtest Du wissen?