Schimmelbefall und Vermieter schiebt Schuld von sich

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch ich hatte das Problem mit einem Vermieter, es ist schier unglaublich gewesen. Eine Messung mit einer Wärmebildkamera hat ergeben dass die Isolierung gepfuscht war, an einem Haus das erst 2000 gebaut wurde.

Das Ende vom Lied war dass wir aus der Wohnung ausgezogen sind, der Vermieter die Kautionbehalten hat und die Wohnung hat renovieren lassen, und einen Teil an uns abgegeben hat zur Zahlung. Klar war das ganze vor Gericht nur damals hatten wir eine schwere Zeit und ohne Rechtsschutzverischerung waren wir dem gegnerischen Anwalt schier unterlegen, wir selbst hatten keinen Anwalt, und irgendwie hatten wir auch das Gefühl dass uns die Richterin geglaubt hat, aber wie gesagt wir hatten keine Chance. Auch der PUnkt dass die Messung von seiner Seite ausgeführt wurde, und der Techniker nicht vor Gericht war und das Messprotokoll in Ordnung war, (obwohl uns der Techniker vor Ort gesagt hat dass es ein gravierender Schaden ander Isolierung war und uns das auf der Kamera gezeigt hat) hatten wir auch da das Nachsehen.

Wenn du eh schon eine Anwältin hast dann würde ich selbst einen unabhänigen Gutachter beauftragen der Dir ein Gutachten über den akutellen Zustand der Wohnung erstellt mit dem Du dann sämtlichen Schaden und Dir entstandene Kosten, vor Gericht geltend machen kannst, da sollte aber Deine Anwältin auch schon drauf gekommen sein.

somit hättest Du dann die Beweise die du dann vor Gericht benötigst und an einem Gutachten beißt die Maus keinen Faden ab. Sollte das alles nichts bringen, würde ich mich an Redaktionen wenden, wie Bild zum Beispiel, oder das Fass ohne Boden, oder 'Akte, die denke ich sind immer an solchen Stories interessiert.

Wenn auch das alles nichts helfen sollte mein Tipp, überstreiche den Schimmel kurz vor der Wohnungsübergabe und zieh aus dem Drecksloch aus bevor es ernsthaft an Deine Gesundheit geht.

Alles Gute, Martin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LilTwixxy,

... das ist mal wieder typisch das die Schuld wieder beim Mieter liegen soll.

... ich kenn das hatte auch schon so eine Wohnungsbaugesellschaft am Hals. ... habe mir einen Anwalt genommen ... und bin weil die Wohnungsgesellschaft nicht einlenkte einfach ausgezogen ... das Gebäude war eh überhaupt nicht isoliert und somit wäre der Schimmel eh immer wieder gekommen ... da blieb mir nur die logische Schlussfolgerung auszuziehen ...

... was immer gut geht ist der Mieterschutzbund dann lenken die meist ein ... weil es sonst sehr unbequem für die werden kann.

... ansonsten bleibt an Deiner stelle nur umziehen ... spart Ärger und Nerven.

Mit freundlichem Gruß

MaFu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilTwixxy
23.01.2013, 15:35

Umziehen ist leichter gesagt als getan. Ich such schon seit nem Jahr ne Wohnung, die ich auch bezahlen kann und find nix.

Habe letztes Jahr im Oktober ein Schreiben bekommen, dass die anfangen mit isolieren. Gerüste wurden aufgebaut, Handwerker auch jeden Tag da, aber nichts is passiert. Außer Kaffee trinken und rauchen haben die nix gemacht.

0

OMG ich wünschte, ich hätte den perfekten Rat für dich! Eins nur: Mit Anwältin schon mal super, kann die dir nicht weiterhelfen? Und dass dein Vermieter alles von sich weist ist einfach nur typisch und ihre Vorgehensweise. Das hat nichts mit Recht und Unrecht zu tun. Mahnungen und solche Schoten sind Zweiteinkommen solcher Firmen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilTwixxy
23.01.2013, 15:36

Naja, bis jetzt konnte die Anwältin bis auf die Schlafzimmer Renovierung nix machen.

0

Du hast doch eine Anwältin, die eingeschaltet ist. Was sollen wir jetzt noch? Deiner Anwältin sagen, was die tun soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja wieder typisch! Bei welcher Gewoba biste denn? Hatte auch mal so einen Fall... In Bremen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilTwixxy
22.10.2014, 16:56

In Oldenburg. Die Idioten schicken mir Maler bei nem Rohrbruch um einfach die Wasserstellen zu übermalen aber bloß net die Stelle reparieren die kaputt ist xD

Im Schlafzimmer wurde der Schimmel inzwischen von einer Malerfirma einigermaßen behoben. Bis auf Fußleisten, Teppich, Lichtschalter und Steckdosen. Das blieb nämlich alles dran. Selbst dazu sind die zu blöd.

Hab den Maler darauf angesprochen und er meinte es wäre meine Aufgabe, die Fußleisten abzureißen und Steckdosen usw abzumontieren. Jaja ist klar.

Ein paar Monate später kam nochmal der Vermieter und ein Messungstyp und die haben iwelche Messungen in meiner Küche vorgenommen und gemeint ich müsse Lüften (mach ich täglich) und durchgehend heizen. Als ich ihn gefragt habe, wer mir das bezahlt wenn ich 24 Stunden täglich die Heizung in der Küche laufen lasse, lachte der mich aus.

Wände wären angeblich trocken und es würde an mir liegen, dass die Küche am Schimmeln ist.

Maler kam nochmal, nahm das kleine Stück Tapete mit dem Schimmel ab (20x30 cm) und ersetzte es mit einem neuen Stück Tapete -.-

Ich kann meine Küche immer noch nicht benutzen, denn schon wenn das Fenster zu ist nach 5 Minuten das so extrem wird, dass ich keine Luft bekomme.

Naja bin nun seit über einem Jahr auf der Suche nach einer angemessenen Wohnung für mich, aber leider bisher ohne Erfolg. Muss das wohl weiterhin ertragen. Denn die Vermietung schlampt immer mehr rum.

Reinigung des Treppenhauses ist in meinen Nebenkosten enthalten und das Treppenhaus hat seit Monaten keinen Putzlappen mehr gesehen. Ich schäme mich inzwischen schon für den Zustand hier und lass niemanden mehr zu mir kommen.

Neuer Fahrstuhl wurde endlich eingebaut, nachdem der Alte täglich stecken geblieben ist und jedesmal die Feuerwehr rauskommen musste. Das Geilste ist, der Fahrstuhl hält erst ab dem 3. OG, ich wohne im Ersten und habe ne fette Mieterhöhung aufgrund der Modernisierung bekommen, obwohl mir der Fahrstuhl gar nix bringt.

Naja was solls Gewoba halt. Achja und meine Anwältin hat gar nix bei der Gewoba erreicht, da die total abgeblockt haben.

0

Was möchtest Du wissen?