Schimmelbefall auf allen Pflanzen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst du mal ein Foto von so einem Befall machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.12.2015, 16:52

und daß pflanzen gleich vertrocknen, nur weil man mal weniger gießt, halte ich für unglaubwürdig, es sei denn, du hast Sumpfpflanzen. Im Winter brauchen alle pflanzen weniger Wasser. Selbst meine Zyperngräser, die immer noch draußen snd und derzeit fast trocken sind, leben noch und sind noch nicht vertrocknet.

Wenn die Blätter braune, trockene Spitzen bekommen, die immer größer werden, ist das ein Zeichen von zuviel Nässe, nicht von Trockenheit!

Um welche Pflanzen handelt es sich denn?

0

Frag doch vielleicht mal einen Fachmann im Blumengeschäft. Habe das leider noch nie gehört, dass alle Blumen schimmeln. Ab und zu tut das jede mal ein bisschen aber so schlimm :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.12.2015, 16:50

ich hatte noch nie Schimmel auf Blumenerde.

0

Meine Antwort willst du wohl nicht hören, dennoch: Deine Luftfeuchtigkeit ist zu hoch und/oder deine Raumtemperatur ist zu niedrig und du gießt falsch!

Selbst neue Erde hat dieselben negativen Auswirkungen. Also, an was kann es noch liegen??? Ich denke, da gibt` s sonst nix mehr.

Senke deine Raumluftfeuchtigkeit durch RICHTIGES Lüften (im Internet nachsehen), heize immer auf Raumtemperatur auf und gieße weniger, aber öfter und das Problem ist keines mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.12.2015, 16:50

Schimmel auf Pflanzenerde hat nix mit Lüften zu tun. Das sind andere Schimmelarten, als die an der Wand.

0

Was möchtest Du wissen?