Schimmel nicht richtig entfernt? Wie herausfinden?

6 Antworten

Der dickflüssige Speichel und der trockene Hals könnte von einer Erkältung kommen.

Wenn wirklich noch Schimmel da ist, wird er wieder durchschlagen! Das siehst Du dann. Ich würde aber auf jeden Fall Deinem Vermieter rechtzeitig Bescheid geben. Er hat ja sicher den Auftrag erteilt und kann reklamieren, wenn nicht ordentlich gearbeitet worden ist! Nicht, dass es an Dir hängen bleibt, bloß weil Du nichts gemeldet hast!

Ich habe einen guten Tipp für Dich zur Schimmelvermeidung:

Kaufe Dir solche Verdunster, "Raumentfeuchter", die die Feuchtigkeit an ein Granulat abgeben, das sich als Flüssigkeit in einem Auffangbehälter niederschlägt. Das habe ich im Keller, im Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer. Nur in der Küche und im Bad braucht man das nicht, weil da ständig Feuchtigkeit herrscht. Dort musst Du sowieso gut lüften.



Das ist nur durch eine Fachfirma bzw. Gutachter möglich. Entweder wird eine Kratzprobe von den vorher befallenen Stellen genommen und untersucht, oder mit einem speziellen Gerät wird die Luft untersucht. Das kostet aber Geld und muss, da von ihnen bestellt, auch von ihnen bezahlt werden. Nur wenn sie mit dem Vermieter sprechen, er eine Untersuchung trotz eindeutiger Symptome (da liegt der Knackpunkt) ablehnt, können sie eine Untersuchung beauftragen und die Kosten (bei tatsächlicher Belastung) beim Vermieter einfordern.

Sie müssten auch mal die ausführende Firma fragen, WAS GENAU gemacht wurde. War es eine starke Schimmelbelastung, dann hätte man unter Umständen auch den Gips entfernen müssen und es hätte entsprechend gedauert. Wahrscheinlich wurde aber "nur" die Tapete ersetzt, mit Chemie behandelt (davon können ihre Beschwerden auch kommen) und dann wurde neu gestrichen.

Heyho~

Bist an die richtige Person geraten, Maler etc. etc. etc.^^

Es wäre gut zu wissen wo genau sich der Schimmel befand, Bad, normale Wohnräume und hat es evtl. Holzmöbel angegriffen? Falls es im Bad war wäre es gut zu Wissen auf welchem Untergrund es sich befunden hat(Fliesen, Putzwand,Silikonfuge, usw.)

MfG

Bad und schlaf wohnzimmer......also in allen räumen wohn und schlafzimmer nur an bestimmten stellen zwischen wand und dachwand(du weisst was ich wohl meine) im badezimmer richtig extrem an der ganzen oberen dachwand und sogar zum teil an denn fließen im boden und wand usw es handelte sich um schwarzen schimmel das mann deutlich sehen konnte leider keine bilder mehr davon 

0
@caneford1990

Dann hat es mit der Reinigungs mitteln zu tun, habe erst vermutet das es ein Pilz ist der sich durch den Putz putz bildet, bei dem wär die Beschreibung aber ganz anders ausgefallen.

Zudem siehst du den Pilz ja noch nicht, was nach dieser Zeit eigentlich der Fall sein müsste.

Das einzigste das ich mir vorstellen kann ist das die Maler eine zu große Menge an Fungiziden benutzt haben ( Fungizid ist giftig, deswegen musste die Wohnung vor dem behandeln auch geräumt sein).

Falls du eine Person bist die oft die Fenster zu hat dann würde ich dir empfehlen diese den Sommer über öfters offen zu lassen. Da du wirklich nicht zuviel von dem Zeug auf dauer zu dir nehmen solltest.

Versuch mal ein Taschentuch etwas feucht zu machen und reib damit etwas kräftiger an der Wand ( am besten an einer Stelle an der man nicht so sehr auf die wand achtet ). Wenn die Farbe abfärbt dann haben sie eine Dispersionsfarbe auf Lösemittelbasis benutzt. In dem Fall haben sie also alles richtig gemacht.

MfG

Ken~

1
@xKenGTM

Ist die gefahr gross das sich deswegen meine gesundheit immer verschlechtert? Ist das sogar in einer weiße krebserregend usw fals ja will ich mir so einer gefahr nicht aussetzen und werde morgen denn arzt zuerst benachrichtigen! Achja danke fürs antworten verstehe nicht wie hier manche fragen stellen und wenn mann antwortet nichts mehr zurück kommt -_- 

0
@caneford1990

Wollen einfach alle einen Daumen nach oben, mehr nicht^^

Nein dermaßen schädlich ist es nicht da sich der größte Teil des Gift's auf dauer abbaut (kann bis zu 2 Jahren gehen aber ist bereits nach ein paar Wochen schon nicht mehr Gesundheits schädlich), allerdings finde ich es krass wenn du bereits eine Woche nach der Behandlung wieder einziehen durftest. Normalerweise sollte man 2 Wochen komplett lüften.

MfG

Ken~

1
@xKenGTM

Indem man einfach nur mit einem feuchten Taschentuch an der Farbe reibt, ist es nicht zuverlässig möglich, die Bindemittelart zu bestimmen.

Es gibt keine Dispersionsfarbe auf Lösemittelbasis.

Wurde der Schimmelschaden einfach mit einer lösemittelhaltigen Isolierfarbe übertüncht, hat man ziemlich viel falsch gemacht.

0

Schimmel an der Wand entfernt, wann kann er wieder kommen?

Hi, wir hatten Schimmel an der Wand, aber der wurde jetzt mit Hilfe eines Schimmelentferners entfernt. Leider wurde dabei ein bisschen die Tapete in mitleidenschafft gezogen. Jetzt die Frage, wie lange dauert es bis der Schimmel wieder kommt, wenn die vorläufige Reinigung noch nichts gebracht hat?

Wir wollen nämlich jetzt nicht neu tapezieren und dann aufeinmal wieder schimmel haben.

Also nochmal, ab wann kann man ca. davon ausgehen, dass das entfernen erfolgreich war?

...zur Frage

wie z.B. Bücher die in einem "Schimmelzimmer" stehen, von Schimmelsporen befreien

Leider haben wir festgestellt das Schimmel im Kinderzimmer ist. Zum Glück haben wir sofort eine andere Wohnung gefunden, der Schimmel hat bauliche Ursachen. Nun wurde uns geraten, alles zu waschen was in dem Zimmer ist, nur was ist mit Büchern, was kann man da machen?

...zur Frage

Kann sich Schimmel in nicht einmal einem Monat bilden?

Hallo ich wohne seit weniger als einem Monat in der Wohnung hier und gestern habe ich Schimmel in einer Ecke entdeckt, hinter dem Bett, das aber etwas Abstand zur Wand hatte. Wenn ich koche lüfte ich danach immer richtig durch und auch abends lüfte ich.

Jetzt wüsste ich gerne ob es sein kann, dass die Wohnung davor schon Schimmelbefall hatte.

...zur Frage

Mietvertrag noch nicht unterschrieben, Rücktritt möglich?

Hallo,

Wir haben ein Haus gesucht und schließlich auch gefunden. Bei der Besichtigung war auch alles top. Sonntag waren wir dann bei den Leuten um den Mietvertrag zu unterschreiben, der aber noch nicht fertig war. Wir haben dann nur die Kaution bezahlt u einen Schlüssel bekommen. Wir waren jetzt fast täglich dort, haben die uralten Tapeten abgerissen. Darunter der Horror. Im gesamten Flur, bis hoch in den ersten Stock Salpeter. Dieser ist auch unter einer Verkleidung im Keller. Bzw eine ganze Kellerwand ist voll damit. Es ist irgendwie nur diese eine Wand. Nebenan war früher ein Stall, wir haben gelesen das könnte vom Urin der Tiere kommen, die da früher gelebt haben. Im Büro ist eine Außenwand komplett nass. Im Schlafzimmer zwei Außenwände haben Schimmel, dunkel grau bis schwarz ist die Farbe. Wir sind grad Ratlos, der Vermieter sagte... Das ist halt ein altes Haus :-o ja das wissen wir, aber deswegen kann man es doch net verrotten lassen. Wir sind grad am zweifeln, ob wir den Mietvertrag überhaupt unterschreiben sollen.

Lg

...zur Frage

Hallo zusammen, ich hatte vor einiger Zeit den Schimmel an der Wand mithilfe eines Schimmelsprays entfernt. Weiter in Details?

Allerdings sind noch einige Flecken von "totem" Schimmel übrig geblieben. Sind diese Flecken an der Wand von ehemaligen Schimmelbefall ebenfalls schädlich?

...zur Frage

Schimmelwohnung Entschädigung?

Hallo liebe Leute.

Ich wohne jetzt seit 2,5 Jahren mit meiner Frau und meinem 2 jährigen Sohn in einer Altbauwohnung. Kurz nach unserem Einzug hat sich im Badezimmer Schimmel an den Decken und Wänden bemerkbar gemacht. Ich habe dies natürlich meinen Vermieter gemeldet, aber von ihm wurde lange Zeit nichts unternommen. Als wüsste er schon um was es geht. Eine lange Zeit darauf hat man dann endlich 2 Handwerker vorbei geschickt die sofort feststellten, dass die Lüftung im Badezimmer viel zu klein ist und absolut keine Funkton hat. Es sollte eine neue Lüftung eingebaut werden und der Schimmel sollte auch entfernt werden. Das ist nun 1,5 Jahre her und ich habe nie wieder was von den Herren oder von meinem Vermieter gehört. Mittlerweile ist der Zustand im Bad mehr als Katastrophal. Wir ekeln uns ihn zu betreten. Ich habe meinem Vermieter eine Email geschrieben, dass wenn sich an der Situation nichts ändert, ich keine volle Miete mehr bezahlen werde.

Habe ich auch ein Recht auf Entschädigung für den Zeitraum in dem ich volle Miete bezahlt habe.????

Die Miete ist auch nicht ganz billig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?